Rettet die Bienen – DAS FUTTERHAUS aus Elmshorn setzt ein Zeichen

DAS FUTTERHAUS Franchise
DAS FUTTERHAUS Tierisch gut!

Das FUTTERHAUS ist der Fachhändler für Heimtierbedarf mit mehr als 30 Jahren Markterfahrung, über 340 Märkten und 120 Franchisepartnern. Durch konstantes Umsatzwachstum zählt das Unternehmen zu den erfolgreichsten seiner Branche.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Wer kennt sie nicht, die emsigen Honigproduzenten, die scheinbar ganz nebenbei Blumen und vor allem Nutzpflanzen bestäuben. Selbst wer sich bisher eher wenig für die Thematik interessiert hat, dürfte es mittlerweile wissen: Die Bienen sind bedroht. Und dass die kleinen Insekten weit mehr als nur Honigproduzenten sind, ist ebenfalls nichts Neues. Die summenden Nützlinge tragen in bedeutendem Maße dazu bei, dass die Landwirtschaft trotz explodierender Bevölkerungszahlen die Ernährungssicherheit gewährleisten kann. Verantwortlich für das aktuelle Bienensterben sind verschiedene Faktoren. So bedroht beispielsweise die Varroamilbe weltweit den Fortbestand der Bienen. Doch machen wir uns nichts vor! Hauptverantwortlicher ist immer noch der Mensch – mit Monokulturen und Pestiziden rottet er die Bienen aus und gefährdet somit sich selbst.

Ein Fachhändler für Tiernahrung macht sich für die kleinen Nützlinge stark

DAS FUTTERHAUS, Fachhändler für Tiernahrung und Zubehör aus Elmshorn, zeigt in Zeiten bedrohter Ökosysteme große Weitsicht. Mit einer Bienenpopulation von über 150.000 Honigbienen auf einer Wiese hinter der FUTTERHAUS-Zentrale hat das Unternehmen ein Projekt gestartet, das allen zugutekommt. Das Projekt ist nicht nur ein wichtiger Beitrag zur Rettung der Bienen, sondern ermöglicht auch, dass immer mehr Menschen für die Bedeutung dieser unglaublich nützlichen, aber auch empfindlichen Tiere sensibilisiert werden.

Bienenpflege im Büroalltag – eine Win-win-Situation

Der Arbeitsalltag stellt immer höhere Ansprüche an den Menschen, Aufgabenbereiche werden komplexer, das Stresslevel steigt. Da ist es kein Wunder, wenn immer mehr Menschen in Meditation, Achtsamkeit und vor allem in der Hinwendung zur Natur einen Ausgleich suchen. Genau das ermöglichen die Workshops unter der Anleitung von Sebastian Rolke, dem Imker der FUTTERHAUS-Zentrale. Die spannende Arbeit an den Bienenstöcken bietet hier den optimalen Ausgleich zum Büroalltag. So profitieren alle von dem Projekt und eine Belohnung gibt es auch: Schon jetzt können sich die Mitarbeiter von DAS FUTTERHAUS auf eine reiche Ausbeute köstlichen, 100 % biologischen Honigs freuen!

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250