Rossmann eröffnet neuen Standort

Rossmann Franchise
Rossmann der innovative Drogeriemarkt

ROSSMANN ist eine Drogeriemarktkette. Wir sind der zweitgrößte Drogeriewarenanbieter in Deutschland und gehören außerdem zu den zehn wichtigsten Lebensmitteleinzelhändlern der Republik

30.05.2018 14:00

Die zweitgrößte Drogeriekette der Bundesrepublik, Rossmann, gehört zu den zehn wichtigsten Lebensmitteleinzelhändlern in Deutschland. Dirk Roßmann eröffnete den ersten Laden 1972 in Hannover, der sich noch heute mehrheitlich im Besitz der Familie Roßmann befindet. Mit über 3.770 Verkaufsstellen in Deutschland, Polen, Ungarn, Tschechien, Albanien und der Türkei, erwirtschaftet das Unternehmen zunehmend steigende Umsatzzahlen. So konnte Rossmann allein 2017 mit rund 9 Milliarden Euro ein Konzernwachstum von 6,8 Prozent realisieren. Jedoch wird das allein nicht nur mit Drogerieartikeln erreicht: Neben dem regulären Drogeriewaren-Sortiment, wird vor allem auch das immer größer werdende Lebensmittelsortiment bei den Kunden bekannter und beliebter. So bietet Rossmann ganz im Sinne seiner Kunden Süßwaren, Snacks, Kaffee, Tee und andere Grundnahrungsmittel. Mit günstigen Preisen und einem breiten Angebot, hat Rossmann zahlreiche Kunden für sich gewonnen.

Neuer Termin für Wallenhorst

Der neue Rossmann-Standort in Wallenhorst, Niedersachsen, sollte bereits im Mai eröffnen. Da dieser Termin nicht eingehalten werden konnte, steht nun der 16. Juni für die Neueröffnung fest, wie Josef Lange, verantwortlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei Rossmann, mitteilte. Im ehemaligen Rewe-Markt, dürfen sich die Besucher dann in Wallenhorst über ein breites Drogerie- sowie Lebensmittelangebot freuen. Das Unternehmen gab weiterhin bekannt, dass für den neuen Standort derzeit noch nach Mitarbeitern gesucht werde. Derzeit wird jedoch noch fleißig saniert und die Geschäftsfläche in zwei Teile aufgeteilt. Die größere Ladenfläche erhält demnach dann die Drogeriekette.

Umweltfreundliche Produkte

Auf rund 750 Quadratmetern soll hier vor allem auch ein nachhaltiges Geschäft entstehen. So sollen z. B. Lebensmittel angeboten werden, die aus nachhaltigem Anbau kommen, sowie Produkte, die fair gehandelt werden und CO2-neutral sind. Zudem werden regionale und Bio-Produkte angeboten, genauso wie Zero-Waste-fördernde Produkte, die lose und unverpackt vertrieben werden können. Guido Gartmann, der bereits mehrere Supermärkte leitet, soll nun der neue Geschäftsinhaber des neuen Rossmann-Standortes werden.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld.

Übrige Zeichen: 250