Selbst Spiele entwickeln: Programmieren für Kinder bei Logiscool

Logiscool Franchise
Logiscool Logiscool - create, code, enjoy

Logiscool ist eine Computer Programmierschule für Kinder (von 6 - 15 Jahren)

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Kindern schon früh das Programmieren beizubringen, das ist das Ziel von Logiscool, einer Schule, die bisher eine der wenigen Einrichtungen seiner Art ist. Logiscool bietet Kurse für Kinder im Alter von 6 bis 18 Jahren an und konzentriert sich dabei auf Unterricht, der Spaß machen soll. Die Kinder sollen spielerisch lernen und schon früh ein Gefühl für das Programmieren erhalten, wodurch sie später im Leben einen Vorteil erhalten können. Die Schule wurde im Jahr 2014 in Budapest gegründet und ist heute in 13 Ländern der Welt vertreten, wo insgesamt über 20.000 Kinder bereits an den Kursen teilgenommen haben.

„Investition“ in die Zukunft

Programmierkenntnisse, so meint die Schule, werden in einigen Jahren so bedeutend sein, wie es heute Fremdsprachen sind. Sie sieht es als eine „Investition“ in die Zukunft, denn Programmierkenntnisse sind bei vielen Tätigkeiten von großem Vorteil. Die Schüler lernen bei Logiscool durch einfache Vermittlung des Unterrichtsstoffes. Sie können praktische Erfahrungen beim Programmieren sammeln und im Anschluss sehen, was sie erstellt haben. Das macht Spaß und kann auch Selbstvertrauen schaffen. Programmieren können die Kinder unter anderem Spiele – sogar 3D-Spiele können in einigen Kursen erstellt werden. Viele der Schüler begeistert der Robotics-Kurs auch sehr, in dem eigene mBot-Roboter gebaut werden. Andere interessieren sich für die Videoproduktion, bei der sie lernen, Videos von Grund auf selbst zu drehen.

Ein breites Angebot und Chancen für Partner

Logiscool ist in Deutschland in Hamburg-Alstertal vertreten, wo mehrere Kurse pro Jahr stattfinden und auch Ferienkurse angeboten werden. Die Kurse in Hamburg beginnen zu jedem Schulsemester neu. Der digitale Einführungskurs eignet sich für Erstklässler und Schüler der 2. Klasse, das Programmieren für die Klassen 2 bis 10, Robotik für die Klasse 4 bis 8 und Videoproduktion für Schüler der 5. bis 10. Klasse. Es wird also ein breites Angebot für verschiedene Altersstufen bereitgestellt. Logiscool sucht nach weiteren Franchise-Partnern, die eine Schule in Deutschland eröffnen möchten. Sie können auf diese Art und Weise nicht nur einen Service anbieten, für den eine hohe Nachfrage besteht, sondern auch für Kinder eine wichtige Leistung erbringen, die ihnen im späteren Leben nützlich sein kann. Logiscool möchte den Weg zur Eröffnung für Franchise-Partner schnell und unkompliziert gestalten.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

RocketReal: Starten Sie durch in der Immobilienbranche

Eine Branche, die vor allem auch in Deutschland boomt, ist die Immobilienbranche. [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Megatrends 2020: Diese 5 sollten Sie als Unternehmer kennen, um gut ins neue Jahr zu starten!

Es gibt immer Trends, die auch Unternehmen beeinflussen. Trends haben meistens [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Bürokosten im Franchising

Das Franchising ist ein tolles System. Seinen Einzug nach Europa und speziell nach [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Streetfood in Köln: Wie werde ich mein eigener Boss?

Sie hätten gern ein eigenes kleines, mobiles Restaurant? Dann ist das Leben als [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Tragfähigkeitsbescheinigung – Was ist das?

Die Selbstständigkeit ist eine teure Angelegenheit. Und auch wenn das Franchising [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250