Signarama erhält neuen Präsidenten

SIGNARAMA Franchise
SIGNARAMA Die Nummer Eins in Werbetechnik

SIGNARAMA ist das weltweit größte Franchisekonzept für Werbetechnik!

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Das weltweit größte Franchiseunternehmen für Werbetechnik, SIGNARAMA, kennt die Notwendigkeit, Schildern und Werbung das gewisse Extra zu geben, anstatt schnell ein Standard-Schild zu produzieren. 1986 von Ray und Roy Titus gegründet, umfasst das Unternehmen heute ein weltumspannendes Netzwerk aus über 900 Standorten in 50 Ländern. Durch die Lieferung qualitativ hochwertiger Werbetechnikprodukte, ergänzt durch ein kundenorientiertes Dienstleistungsangebot, konnte SIGNARAMA schnell die Position als Branchenführer erreichen. Aber auch aufgrund seiner Philosophie, ein positives und richtungsweisendes Vorbild in der Werbetechnik zu sein sowie Franchisenehmern zu Unabhängigkeit und Erfolg zu verhelfen, wurde das Unternehmen für neun aufeinanderfolgende Jahre zum „Nr. 1 Sign Franchise“ der Zeitschrift Entrepreneur Magazine gemacht. An die Spitze von SIGNARAMA folgt nun die nächste Generation, die die Aufgabe hat, das Unternehmen weiterhin so erfolgreich zu gestalten.

SIGNARAMA in dritter Generation

Der Marktführer in der Werbetechnikindustrie SIGNARAMA gab Anfang April bekannt, dass A.J. Titus, der Sohn von Ray Titus, die Position des Firmenpräsidenten übernimmt. Der 26-jährige, der seine Karriere mit dem Verkauf von SIGNARAMA-Schildern an einem der Standorte begann, konnte sich schnell zum Sales Manager im Headquarter von SIGNARAMA hocharbeiten, wo er zusammen mit anderen Franchisenehmern arbeitete. Auch hier wurde er wieder zum Vize-Präsidenten des Unternehmens befördert. Zudem erhielt er sein CFE-Zertifikat, seinen MBA-Abschluss von der Universität von Miami sowie seinen Bachelor-Abschluss im Bereich International Business der Palm Beach University.

Ein frischer Wind

A.J. Titus, der schon lange davon träumte, eines Tages die Position seines Vaters und Großvaters im Unternehmen zu übernehmen, profitiert nun von den langjährigen Geschäftsbeziehungen, die er zu zahlreichen anderen Franchisenehmern aufbauen konnte. Als junger Mann mit neuen Ideen, soll SIGNARAMA so frischen Wind bekommen, um weiter die Marktposition zu behalten und auszubauen. Jim Tatem, der Großvater von A.J. Titus, der 1986 in das Geschäft seines Sohnes mit einstieg und bisher die Präsidentschaft von SIGNARAMA vertreten hat, legt sein Amt nach einem Jahrzehnt nieder, um Platz für Neues zu schaffen.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250