Stärkere Hygienemaßnahmen in den Salons von Camille Albane

Camille Albane Franchise
Camille Albane Friseur – Colorist – Visagist

Die 1993 gegründete Friseursalon-Marke Camille Albane zeichnet sich durch die Premium Positionierung in den Bereichen „Friseur – Colorist – Visagist“ aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

In den Salons des Luxusanbieters Camille Albane wurden einige Schutzmaßnahmen für Kunden und Mitarbeiter eingeführt. Camille Albane Paris hat sich auf die Wiedereröffnung der Salons nach der Lockerung der COVID-19-Richtlinien sorgfältig vorbereitet und folgt, von der Desinfektion bis hin zum Maskenschutz, neuen Regeln. Die Friseursalon-Marke gilt als eine der hochwertigsten der Branche und möchte Kunden weiterhin den besten und sichersten Service bieten, den sie erwarten.

Maßnahmen zum Schutz vor dem Coronavirus

Die Robe, die Kunden während einer Behandlung tragen, sowie die Handtücher werden für jeden Besuch frisch gewaschen und nach jedem Besuch erneut zur Wäsche geschickt. Auch jede Bürste, die von den Styling-Experten verwendet wird, wird mit einer antiseptischen Lösung desinfiziert und im Voraus individuell verpackt, um eine perfekte Hygiene zu gewährleisten. Alle Punkte, mit denen Kunden während der Behandlung in Kontakt kommen könnten, werden vor jedem Besuch sorgfältig desinfiziert. Dazu gehören auch diverse Werkzeuge, die beim Schneiden der Haare verwendet werden, und die Kopfstütze des Waschbeckens, die während dem Waschen der Haare zum Einsatz kommt. Nicht nur einzelne Bereiche, sondern der gesamte Salon wird komplett desinfiziert und Kontaktpunkte werden mehrere Male täglich gereinigt.

Zeitschriften und Garderobenservice fallen weg

Es wird darum gebeten, dass Kunden der Salon-Kette eine Maske während des Besuchs tragen und auch ihre Hände gleich nach der Ankunft und, je nach Wunsch, auch anschließend einige Male desinfizieren. Die Garderobe der Gäste wird nicht mehr von Mitarbeitern des Teams abgenommen und es wird darum gebeten, per Kreditkarte zu bezahlen. Selbstverständlich wurden die Einrichtungen auch entsprechend verändert, um die nötigen Abstände zu schaffen, die Kunden und Mitarbeiter vor Ansteckung mit dem Coronavirus schützen. Das ganze Team trägt bei Camille Albane Einweg-Masken, um für weitere Sicherheitsmaßnahmen zu sorgen. Leider wird auf Zeitschriften, die während der Behandlung gelesen werden, verzichtet und Getränke werden in Einwegbechern serviert.

Der Friseursalon Camille Albane ist auf die Bereiche „Friseur – Colorist – Visagist“ spezialisiert und sucht nach Einzel- und Master-Franchisenehmern in Deutschland.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Porträt des idealen Franchisenehmers und Franchisegebers

Franchising macht es möglich, dass Gründungsinteressierte den Schritt in die Selbstständigkeit [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbst- und Zeitmanagement: Der Baustein für Ihren Erfolg im Franchising

Warum ist Selbst- und Zeitmanagement so wichtig? Es ist die Fähigkeit, sich für seine [...]


Geschäftsideen mit wenig Eigenkapital: Werden Sie Franchisenehmer

Ein Unternehmen selbst aufzubauen kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber auch sehr [...]


0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250