Storebox: 50 neue Standorte und Vergrößerung des Netzwerkes

Storebox Franchise
Storebox Dein Lager nebenan

Lagern - so einfach wie nie zuvor! Als erste komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung bildet Storebox den kompletten Verkaufsprozess - von der Auswahl des Abteils, über die Buchung bis zur sofortigen Zutrittsmöglichkeit – digital ab. Ihre Kunden haben bei der Buchung die Wahl zwischen flexiblen Mietzeiten und unterschiedlichsten Größen und profitieren von einer 24/7-Zutrittsmöglichkeit, smarten Sensoren und Sicherheitskontrolle.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die Nachfrage nach dem praktischen Lagersystem Storebox wächst immer weiter. Bereits in wenigen Monaten wurden in Deutschland, in Österreich und in der Schweiz insgesamt 50 neue Lizenzen vergeben. Laut Magdalena Mathoi, Head of Franchise Management, ist Storebox eines der am schnellsten anwachsenden Franchisenetzwerke. Im Rhein-Ruhr-Gebiet sollen bald noch weitere Standorte entstehen. Bisher sind Verträge u. a. für Köln, Düsseldorf und Recklinghausen unterzeichnet worden.

Das „Lager nebenan“

Ziel der schnellen Expansion von Storebox ist es, für ein noch dichteres Netzwerk zu sorgen, um Kunden in der Nähe ihrer Wohnung oder ihres Hauses einen geeigneten Storage-Raum anzubieten. Schließlich lautet der Slogan des Unternehmens „Dein Lager nebenan“. Egal ob es sich um ein Fahrrad oder um eine Umzugskiste handelt: Storebox-Lagerräume sind technisch auf dem neuesten Stand, sicher und praktisch. Die individuellen Abteile sind im Internet buchbar und stehen Nutzern rund um die Uhr zur Verfügung. Wird also spätabends noch eine Kiste während einem Umzug verstaut, die nicht mehr in die neue Wohnung passt, oder das Fahrrad in der Früh vor dem Abflug in den Urlaub untergestellt – Storebox bemüht sich, die Bedürfnisse aller seiner Kunden zu erkennen und seine Produkte danach auszurichten. Ein Zugangscode erleichtert den Ablauf der Buchung und ermöglicht den schnellen Zugang zum gebuchten Lagerraum. Um die besten Konditionen zu wahren, nutzt Storebox moderne Technologien, um die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit und bestimmte Aktivitäten zu messen und in Echtzeit anzuzeigen.

Start in die Selbstständigkeit mit Storebox

Ein neuer Lagerservice in der Nachbarschaft kann über das Franchisesystem des Selfstorage-Anbieters mit einem Eigenkapital von nur 5.000 Euro eröffnet werden. Für den Aufbau einer Einrichtung wird auch eine Eintrittsgebühr von 25.000 Euro vorausgesetzt. Die Gesamtinvestition ist ab 45.000 Euro möglich. Sowohl die Franchisegebühren als auch die Marketinggebühren betragen 4 % des Netto-Umsatzes. Laufende Gebühren machen 2 % des Netto-Umsatzes aus. Geschäftsflächen betragen im Durchschnitt etwa 150 m².

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

RocketReal: Starten Sie durch in der Immobilienbranche

Eine Branche, die vor allem auch in Deutschland boomt, ist die Immobilienbranche. [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Megatrends 2020: Diese 5 sollten Sie als Unternehmer kennen, um gut ins neue Jahr zu starten!

Es gibt immer Trends, die auch Unternehmen beeinflussen. Trends haben meistens [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Bürokosten im Franchising

Das Franchising ist ein tolles System. Seinen Einzug nach Europa und speziell nach [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Streetfood in Köln: Wie werde ich mein eigener Boss?

Sie hätten gern ein eigenes kleines, mobiles Restaurant? Dann ist das Leben als [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Tragfähigkeitsbescheinigung – Was ist das?

Die Selbstständigkeit ist eine teure Angelegenheit. Und auch wenn das Franchising [...]


RECHTLICHES - GESETZGEBUNG

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250