Storebox bietet 24/7 Lager für Studierende an

Storebox Franchise
Storebox Dein Lager nebenan

Lagern - so einfach wie nie zuvor! Als erste komplett digitalisierte Selfstorage-Lösung bildet Storebox den kompletten Verkaufsprozess - von der Auswahl des Abteils, über die Buchung bis zur sofortigen Zutrittsmöglichkeit – digital ab. Ihre Kunden haben bei der Buchung die Wahl zwischen flexiblen Mietzeiten und unterschiedlichsten Größen und profitieren von einer 24/7-Zutrittsmöglichkeit, smarten Sensoren und Sicherheitskontrolle.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Die beste Zeit für den Umzug ist gewöhnlich im Sommer und im frühen Herbst. Unter anderem ist das Wetter zu dieser Zeit noch günstig und die Sommerferien erlauben mehr Zeit für das Packen von Umzugskisten und das Einrichten einer neuen Wohnung. Vor allem viele Studierenden ziehen zu dieser Zeit um: Ein neues Studium wird in einer anderen Stadt begonnen oder die erste eigene Wohnung bezogen. In dieser Zeit stellt sich auch schnell heraus, dass der Platz für viele der Dinge fehlt, die in früheren Jahren im Haushalt der Eltern aufbewahrt wurden. Fahrten zum lokalen Möbelhaus zeigen, wie wichtig eine praktische und platzsparende Einrichtung sein kann. Benötigen Studierende bestimmte Gegenstände nicht mehr, die sie aber noch gerne aufbewahren möchten, ist die Lagerung oft eine passende Alternative.

24 Stunden Zugang zum Lagerabteil

Hier bietet das Unternehmen Storebox eine geeignete Lösung: Lager, die 24 Stunden am Tag zugänglich sind und bequem online bestellt werden können. Storebox möchte es dabei nicht nur Studenten, sondern auch anderen Menschen, die etwas einlagern möchten, einfach machen. Auf der digitalen Plattform wird der Selfstorage-Standort ausgewählt, die Buchung online durchgeführt und es kann sofort auf das sichere Lagerabteil zugegriffen werden. Alle Lagerabteile werden videoüberwacht und sind versichert. Außerdem sind sie trocken und werden beheizt. Um den Service noch mehr Kunden anzubieten, bemüht sich Storebox um besonders viele Standorte in großen und kleineren Städten, getreu dem Motto „Dein Lager nebenan“.

Wachstum im deutschsprachigen Raum

Bereits in zahlreichen Städten Deutschlands gibt es den Service. So in Erfurt, Leipzig, München, Berlin, Frankfurt in an vielen weiteren Orten. In Österreich bestehen Standorte unter anderem in Wien, St. Pölten, Salzburg und Linz. In der Schweiz sind neue Storebox-Center noch für dieses Jahr geplant. Für die Franchisepartnerschaft wird eine Einstiegsgebühr von 25.000 Euro erhoben, die in zwei Raten bezahlt werden kann. Partner haben dann die Möglichkeit, sich an einem wachsenden, erfolgreichen Unternehmen zu beteiligen, für dessen Angebot vor allem in Großstädten eine starke Nachfrage besteht.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Unternehmensformen im Franchising

Wenn Sie wissen, dass eine Existenzgründung das Richtige für Sie ist, dann benötigen [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Dietplus – ein Franchise am Puls der Zeit

Das neue Jahr hat zwar erst begonnen, doch viele Menschen sind schon wieder unzufrieden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Master Franchise: Vorteile & aktuelle Trends in Deutschland

Beim Franchising dreht sich alles um die Expansion mit System: Ein Franchisegeber [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Das Futterhaus – Ein tierisch starker Partner für Ihre Gründung

Die Gründungsbereitschaft der Deutschen ist in den letzten Jahren enorm angestiegen. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

10 SEO Tools kostenlos für Unternehmer

Das Marketing war schon immer ein entscheidender Faktor, der die Stellung eines [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250