Storebox - mit neuer Präsenz in München

Storebox Franchise
Storebox Dein Lager nebenan

Gemeinsam mit starken Franchise-Partnern stehen wir für modernes Selfstorage in direkter Nachbarschaft unserer Kunden. Mit Hilfe modernster Technologien schaffen wir ein optimales Kundenerlebnis und gewährleisten standardisierte und professionelle Dienstleistungen im Bereich der Lagerwirtschaft. Durch unsere weitreichende Erfahrung im Bereich der digitalen Medien und des digitalen Marketings schaffen wir einen Wettbewerbsvorteil für unseren gemeinsamen Geschäftserfolg.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

03.04.2018 08:05 | IT, Handy, Internet & PC

Storebox ist auf dem Vormarsch und eröffnet in Kürze die ersten Franchisestandorte in der bayrischen Landeshauptstadt München. Dafür hat das Unternehmen bereits starke Franchisepartner gefunden, die das Selfstorage-Start-up erfolgreich an den Start bringen.

Das Unternehmen bietet Lagerplatz mit diversen Lagerboxen in seinen zentral gelegenen Lagerhäusern, ab einer Mietfläche von einem Quadratmeter, an.

Auftakt in München

Mit Daniel Einy und Stefan Finkler gehen in München zwei erfahrene Unternehmer an den Start. Geplant hat Storebox eine Marktentwicklung von rund zehn Standorten in München bis 2020. Die ersten Standorte werden bereits in den kommenden Wochen aufgebaut.

Stärkung des Heimatmarktes

Das österreichische Unternehmen hat in seiner Heimatstadt Wien bereits einiges erreicht. Als sei dies nicht genug, wurden in den letzten drei Wochen insgesamt drei neue Franchiseniederlassungen in der österreichischen Landeshauptstadt eröffnet. Diese befinden sich am Hauptbahnhof, an der Rossauer Lände und der Pilgramgasse. Das Konzept der neuen Standorte ist, wie bei allen Storebox-Niederlassungen, eine digitale Selbstverstauungslösung an zentralen Standorten mit Zutritt rund um die Uhr.

Die Unternehmensidee ist laut CEO Johannes Braith nicht allein der Schlüssel zum Erfolg. So grenzt sich das Unternehmen vor allem durch seine Innovation und Schnelligkeit von potenziellen Mitkonkurrenten ab.

Zukunftsträchtiger Markt

Für die Zukunft hat sich das Unternehmen einiges vorgenommen. So stehen neben der Münchener Expansion auch zwei Eröffnungen in Berlin bevor. Nach Ferdinand Dietrich, Storebox-CMO, werden alle geplanten Standorte die Bekanntheit des Unternehmens weiter ausbauen und deren Marktanteil stärken. Die Zukunftsvision des Franchisepartners zeigt darüber hinaus, dass Storebox ein gemischtes Wachstum anstrebt. Einige Standorte sollen in Eigenregie geführt werden, für andere sucht das Unternehmen nach interessierten Franchisenehmern.

2018 möchte der Franchisepartner vor allem in den DACH-Ländern expandieren, sprich Deutschland, Österreich und der Schweiz. Darüber hinaus führt Storebox bereits Gespräche mit weiteren europäischen Nachbarländern.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250