Subway setzt Zeichen gegen Hunger

SUBWAY® Franchise
SUBWAY® Eat fresh.

SUBWAY® Sandwiches bietet frisch zubereitete Sandwiches an erfolgversprechenden Standorten.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Die Weltbevölkerung wächst unaufhaltsam. Besonders in versorgungsschwachen Ländern sind die Geburtenraten nach wie vor hoch. Die Konsequenz: Bereits heute leiden Millionen von Menschen weltweit an Hunger und Mangelernährung. Was ohnehin schon tragisch ist, wird angesichts der unglaublichen Verschwendung von Lebensmitteln in der westlichen Welt umso dramatischer. Denn die Wissenschaftler sind sich einig, dass es heute und selbst in Zukunft mit noch mehr Menschen problemlos möglich wäre, alle satt zu bekommen. Doch solang der Verschwendung nicht Einhalt geboten wird, sind dies alles nur Utopien. Im Rahmen des World Sandwich Day am 3. November setzte die Sandwich-Kette Subway nun ein Zeichen gegen den weltweiten Hungen und spendete rund 10.000 Mahlzeiten.

Subway engagiert sich im Kampf gegen Hunger

Um angesichts der weltweit dramatischen Situation ein Zeichen zu setzen und gleichzeitig zahlreichen Menschen zu helfen, kooperiert Subway mit einer Vielzahl von Wohltätigkeitsverbänden. Auch Subway Deutschland beteiligt sich an der Kampagne gegen den Welthunger und arbeitet hierfür mit der Tafel Deutschland zusammen. Denn selbst in Deutschland sind laut dem Statistischen Bundesamt 19,7 Prozent der Menschen von Armut und sogar Hunger betroffen. Dies betrifft vor allem Senioren, Alleinerziehende sowie Kinder und Jugendliche. Die Verschwendung ist dabei auch in Deutschland erschreckend. Hier werden jedes Jahr rund 18 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, von denen gut die Hälfte noch genießbar wären.

Lebensmittel retten mit Subway

Bei der Tafel Deutschland freut man sich ganz besonders darüber, in Subway einen neunen, starken Partner gefunden zu haben. Die bereits erwähnte Spende ist dabei bereits eine große Unterstützung. Zudem sorgte Subway auch anderweitig dafür, dass am World Sandwich Day keine Lebensmittel verschwendet wurden. So bekam jeder Kunde beim Kauf eines 15-cm-Sandwiches ein zweites gratis dazu. Die Sandwich-Kette leistet mit ihrer neuen Zusammenarbeit einen wichtigen Beitrag, denn die Tafel Deutschland setzt sich schon seit 25 Jahren erfolgreich für hungerleidende und bedürftige Menschen ein.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250