Tacos neu erfunden: O'TACOS bietet Tacos und mehr im französischen Stil an

Otacos Franchise Logo
O’Tacos Original French Tacos

O'TACOS® ist Marktführer in Frankreich und BENELUX und bietet eine überarbeitete Version von Tacos! Diese verbindet die schnelle und traditionelle Küche mit der berühmten Käsesauce und ist ein großer Erfolg.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

O'TACOS ist eine Marke, die sich in Frankreich und Benelux an großer Beliebtheit erfreut. Vor den Türen der Restaurantkette bilden sich u. a. bei Neueröffnungen sehr lange Warteschlangen. Die Schnellgerichte, die schmackhafte Tortillas als Wraps mit verschiedenen Füllungen einschließen, sind beliebt. Die Füllungen können von den Kunden selbst zusammengestellt werden und machen einen großen Teil des Erfolgs des Unternehmens aus. Es kann eine Fleischsorte gewählt werden, wobei auch doppelte Füllungen möglich sind. Die Größe XL besteht aus einer doppelten Tortilla- und drei Fleischportionen. O’TACOS geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet für den großen Hunger drei Tortillas und 4 Fleischportionen nach Wahl des Kunden an. Die Preise fallen für alle Taco-Größen vergleichsweise günstig aus, wodurch es möglich ist, ein größeres Zielpublikum zu erreichen.

Reichhaltige Fleischfüllungen und eine große Auswahl an Saucen

O’TACOS wurde im Jahr 2007 gegründet und genießt seitdem großen Erfolg. Das einzigartige Rezept macht das Fastfood-Restaurant zu dem, was es ist. Die französischen Taco-Kreationen werden mit Original-Käsesaucen und fünf verschiedenen HALAL-zertifizierten Fleischsorten angeboten, bei denen die Qualität im Vordergrund steht. Zur Auswahl der Fleischsorten gehören u. a. Hähnchenfilets, Nuggets, Cordon bleu, Falafel und andere Angebote. Eine Reihe von würzigen Saucen rundet das Erlebnis ab. Von Texane Pepper Sauce über Barbecue, Curry und Chilli thai bis hin zu Fuego, Tabasco und Ketchup werden unterschiedliche Geschmacksnoten angeboten. Als Beilage können Käseteller, Pastrami, Käse-Nuggets und verschiedene andere Spezialitäten bestellt werden.

Umsätze von mindestens 900.000 €

Das erfolgreiche Konzept überzeugt so sehr, dass Franchisepartner durch selbstständig geführte Betriebe nach zwei Jahren Umsätze von mindestens 900.000 € einnehmen können. Der Eigenkapitalanteil für die Eröffnung eines Geschäfts beträgt mindestens 80.000 € und die Gesamtinvestition beginnt bei 225.000 €. Zusätzlich fallen Franchisegebühren von 5 % und Werbegebühren von 2 % an. Franchisenehmer sollten für die Eröffnung einen Standort in Städten mit mindestens 20.000 Einwohnern wählen und eine Fläche von mindestens 100 Quadratmetern für das Restaurant suchen.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise ohne Eigenkapital: Funktioniert das?

InhaltsverzeichnisFranchising Förderungen Investoren findenGeringe [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Partner: Wie finde ich einen passenden Verbündeten?

InhaltsverzeichnisBedeutung: Franchisekooperation Rekrutierung qualifizierter [...]


AUS EINEM UNTERNEHMEN EIN FRANCHISE MACHEN

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250