TeeGschwendner gibt kleinen Einführungskurs

TeeGschwendner Franchise
TeeGschwendner Der Teeladen

Bei TeeGeschwendner dreht sich alles um Tee. Ob schwarzer, weißer oder grüner Tee, Kräuter- oder Eistee, First Flush oder Matcha – bei TeeGschwendner werden Liebhaber fündig!

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

01.09.2018 08:00 | Lebensmittel & Bio

Das Franchiseunternehmen TeeGschwendner steht für Frische, höchste Qualität und ein kundenorientiertes Sortiment. Der Marktführer im Teefachhandel in Deutschland und Spezialist für Tee bietet in seinem modernen Ambiente mehr als 300 lose Teesorten sowie die Convenience Produktserien Masterbag und Ayurveda an. Bereits 1976 wurde der erste Laden unter dem Namen „Der Teeladen“ von dem damals erst 22-jährigen Albert Gschwendner gegründet, der das Geschäft zusammen mit seiner Frau Gwendalina führte. Heute zählt das Unternehmen insgesamt rund 125 Teefachgeschäfte in Deutschland und 20 weitere im Ausland, die allesamt von den Franchisepartnern geführt werden. TeeGschwendner engagiert sich regelmäßig in mehreren Projekten für die Umwelt und Natur in den Tee-Anbaugebieten. Ende September 2018 wird sich das Unternehmen auf der FranchiseExpo 2018, Deutschlands größter Franchisemesse, in Frankfurt am Main präsentieren und sein Konzept interessierten Franchisenehmern vorstellen.

Die Welt des Tees

Für die Leser der Badischen Zeitung gab es in der Ferienzeit nun ein ganz besonderes kleines Geschenk. Wer wollte, konnte jetzt im Sommer zusammen mit der Gruppe einen kleinen Einführungskurs in die Welt des Tees bei dem Franchiseunternehmen TeeGschwendner erleben. Hier bekamen die Gäste all ihre Fragen zum Thema Tee beantwortet, wie etwa „Was kann man bei Grüntee falsch machen?“ oder „Was ist ein Cold Brew?“. Dabei erfuhren die 45 Besucher das Wichtigste über die Teepflanze Camellia Sinensis und wie diese am besten zubereitet wird.

Eine wertvolle Teekunde

Natürlich durften die Gäste in dem kleinen Einführungskurs auch die verschiedenen Tees probieren, über die gesprochen wurde. Vor allem der Darjeeling First Flush aus Nepal, der dem Besitzer des Geschäfts Jörg Stegmann besonders am Herzen liegt, konnten die Gäste genießen. Da dieser Tee aus dem Fair-Trade-Projekt des Unternehmens stammt, fragten die Besucher auch gleich kundig nach den Anbaugebieten, Zubereitungsarten oder Handelswegen. Somit waren die zwei Stunden Teekunde auch schnell wieder vorbei und sicherlich hat TeeGschwendner nun den ein oder anderen Teeliebhaber von seinen Produkten begeistern können.

Sichern Sie sich hier Ihren kostenlosen Eintritt mit dem Promo Code 3114

(Ticketpreis an der Tageskasse: 20€)!

 

 

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250