TeeGschwendner setzt auf neue Verpackungen

TeeGschwendner Franchise
TeeGschwendner Der Teeladen

Bei TeeGeschwendner dreht sich alles um Tee. Ob schwarzer, weißer oder grüner Tee, Kräuter- oder Eistee, First Flush oder Matcha – bei TeeGschwendner werden Liebhaber fündig!

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

24.05.2018 08:00 | Lebensmittel & Bio

Der Spezialist für Tee und Marktführer im Teefachhandel in Deutschland, TeeGschwendner, steht für höchste Qualität, Frische und ein kundenorientiertes Sortiment. In modernem Ambiente wird das Sortiment aus über 300 losen Teespezialitäten und den Convenience-Produktserien Masterbag und Ayurveda prägnant präsentiert. Der erste Teeladen wurde 1976 unter dem Namen Der Teeladen von dem damals 22-jährigen Albert Gschwendner zusammen mit seiner Frau Gwendalina in Trier eröffnet. Heute sind dem Unternehmen rund 125 Fachgeschäfte in Deutschland und 20 weitere im Ausland unter dem Namen TeeGschwendner angeschlossen, die allesamt von Franchisepartnern geführt werden. Neben erstklassigen Rohwaren, steht für das Unternehmen vor allem auch die Sicherheit im Vordergrund sowie der enge Kontakt zu seinen Produzenten. TeeGschwendner engagiert sich des Weiteren auch in mehreren Projekten für die Umwelt und Natur in Tee-Anbaugebieten und unterstützt z. B. das Nepal-Projekt oder auch das Tigerschutzprojekt gemeinsam mit dem Naturschutzbund Deutschland.

Eine umweltfreundliche Lösung

TeeGschwendner verwendet bei Sachets nun für seine neu entwickelten Pyramidenbeutel Master-Bag Pyramid das Barrierepapier Sappi Guard. Diese papierbasierte Lösung mit integrierter Barrierefunktionalität ermöglicht, dass keine zusätzlichen Spezialbeschichtungen oder Laminierungen aufgetragen werden müssen und entspricht so der Marktnachfrage nach Alternativen zu Folien und Kunststoff. Damit werden nicht nur Kosten gespart, sondern auch die Auswirkungen auf die Umwelt minimiert. Zugleich schützt dieser neue Teebeutel vor Aromaverlust, Mineralölen und anderen Umwelteinflüssen und lässt sich geschmeidig und kontrolliert aufreißen und bietet dem Verbraucher so ein angenehmes Erlebnis bei der Handhabung.

Innovationsführer bei Teeverpackungen

Bereits 1999 brachte TeeGschwendner die ersten Master-Bags als Marktneuheit in das Sortiment. Erstmals bestand damals die Möglichkeit, hochwertigen losen Tee in genussfertigen Tassenportionen anzubieten. Jedoch musste das Sortiment, aufgrund der Herausforderungen des Produkts, hohen Produktionsaufwands sowie der langsamen Taktung und dem hohen Handarbeitsanteil, durch den Einsatz moderner Produktionsumgebungen attraktiver gestaltet werden. Da aber die Verpackungen heute unter Nachhaltigkeit-, Produktschutz und Umweltaspekten neu auszurichten sind, hat sich TeeGschwendner im Jahr 2018 für einen Relaunch entschieden.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250