The Alternative Board (TAB) auf Erfolgskurs

TAB The Alternative Board Franchise
TAB The Alternative Board von Unternehmer für Unternehmer

Franchisenehmer des TAB The Alternative Board Franchise, unterstützen Inhaber und Führungskräfte kleiner und mittelständischer Unternehmen in ihrem geschützten Gebiet bei der Realisierung der individuellen unternehmerischen und persönlichen Ziele.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Das Unternehmensnetzwerk The Alternative Board (TAB) erwarten derzeit in jeder Hinsicht rosige Zeiten. So kam das Franchise erst kürzlich im Ranking des Wirtschaftsmagazins „Entrepreneur“ auf Platz 60 von rund 200 internationalen Franchisesystemen. Zudem ist TAB seit diesem Sommer Mitglied sowohl des deutschen als auch des österreichischen Franchiseverbandes. Und auch in Sachen Expansion geht es gut voran – das Unternehmen eröffnete gerade erst einen weiteren Standort in der Schweiz. Die Aufnahme in zwei Franchiseverbänden ist zudem von großer Bedeutung für TAB, konnte es es dadurch doch zwei wichtige Zertifizierungen erlangen. Und auch der 60. Platz im Ranking von „Entrepreneur“ ist im Bereich Franchising ein Aushängeschild erster Güte.

The Alternative Board Franchise DFV-LogoThe Alternative Board Franchise ÖFV-Logo

Für wen ist das Netzwerk interessant?

Eine wichtige Zielgruppe des TAB-Konzepts sind Senior Executives. Denn diese können aufbauend auf ihren einschlägigen Erfahrungen in Sachen Unternehmensführung sowie dank ihrer Kontakte das Geschäftskonzept von TAB optimal nutzen. So laden TAB-Partner Geschäftsführer und Inhaber verschiedenster kleiner und mittelständischer Unternehmen in regelmäßigen Abständen zu Board-Meetings ein, wo sie in beraterischer und impulsgebender Tätigkeit gemeinsam mit den Mitgliedern individuelle Lösungsansätze erarbeiten. Das Konzept wird gut angenommen. Denn sowohl was die Zahl der Kunden als auch die der Partner anbetrifft, wächst The Alternative Board weiterhin europaweit.

Über The Alternative Board (TAB)

Seit nunmehr nahezu 30 Jahren gehört TAB im Bereich Business-Coaching und Peer Advisory-Unternehmerboards zu den führenden Netzwerken. Die einzelnen TAB-Mitglieder profitieren in regionalen Unternehmerboards von der Erfahrung und Kompetenz verschiedenster Unternehmen, wodurch sie sowohl in persönlicher als auch beruflicher Hinsicht ihren Visionen näherkommen. Ein Unternehmerboard setzt sich für gewöhnlich aus sechs bis acht Geschäftsführern oder Inhabern von kleinen und mittelständischen Unternehmen zusammen. Moderiert werden die einmal im Monat stattfindenden Treffen von einem erfahrenen TAB-Coach. Mit rund 350 Franchisepartnern auf internationaler Ebene ist TAB dabei bereits jetzt hervorragend aufgestellt. Und alles deutet auch in Zukunft auf weiteres Wachstum hin.

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250