Tovertafel wird im LVR-Wohnverbund in Sevelen installiert und stößt sofort auf Begeisterung

Tovertafel Franchise
Tovertafel Pflegeinnovation fur Menschen mit Demenz

Tovertafel ist eine spielerische Pflegeinnovation und Spielelösung, die ältere Menschen im fortgeschrittenen Stadium von Demenz miteinander und mit ihrer Umgebung verbindet und sie dazu anregt, sich zu bewegen.

Veröffentlicht am

Ein engeres Gemeinschaftsgefühl und eine neue Beschäftigung – das soll die neue Tovertafel im LVR-Wohnverbund in Sevelen, dessen Bewohner mit geistiger und mehrfacher Behinderung leben, bewirken. Tatsächlich sorgt der spezielle Projektor bereits für eine gute Stimmung und animierte Spiele. Die Spiele zwischen den 16 Bewohnern des Hauses werden durch das Berühren von animierten Bildern gespielt, die auf einen Tisch projiziert werden. Die Spielenden müssen einen Ball berühren und ihn von der Tischkante wegschieben oder müssen kleine Käfer zwischen den Laubblättern suchen.

Bewegliche Bilder, Berührungen und Geräusche

Der Projektor, der die Spiele erzeugt, heißt Tovertafel (im Niederländischen etwa: „Zaubertisch“) und wird von der Firma Active Cues bereitgestellt. Die Spiele, die vom Projektor auf den Tisch gestrahlt werden, begeistern alle im Wohnverbund – Bewohner, Familienmitglieder und Betreuer. Alle spielen sie gerne und werden von ihnen animiert. Die Lichtspiele werden durch Sensoren unterstützt, die Handbewegungen erkennen und dementsprechend auf sie reagieren. So können Schmetterlinge „berührt“ oder mit der Hand in Wasser „geplätschert“ werden. Dazu passende Geräusche runden das Erlebnis ab. Die Tovertafel ist besonders gut für Menschen geeignet, denen die Kommunikation mit anderen oft schwerfällt. Sie erlaubt es ihnen, aus sich herauszukommen und sich zu beteiligen.

Vertreter informieren vor Ort über die Tovertafel

Informationen über die Tovertafel werden Einrichtungen von selbstständigen Lizenzpartnern, die eine Region betreuen, bereitgestellt. Sie liefern Hinweise und Erklärungen zu den kompakten Projektoren, um Zuständigen einen Überblick zu verleihen und ihnen die Vorteile zu erklären. So auch im LVR-Wohnverbund in Sevelen. Nachdem die Teamleiterin Ellen ter Bekke auf den Spiele-Projektor im Internet gestoßen war, wurde das Gerät im Haus vorgestellt und erhielt gleich großen Zuspruch. Der Wohnanlage ist es möglich, Anschaffungen wie die Tofertavel durch Unterstützung zu finanzieren. So wurde die Tovertafel installiert und gehört heute zum festen Bestandteil der Einrichtung. Sie bringt Abwechslung in den Alltag und bietet eine Möglichkeit, sich näher zu kommen.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Talentmanagement im Franchising: Das müssen Franchisegeber wissen!

In unserem heutigen Artikel möchten wir mit Ihnen über das Talentmanagement sprechen. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Handyverbot am Arbeitsplatz – Ist diese Regel noch zeitgemäß?

Das Handy ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir möchten ständig erreichbar [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Personalbetreuung im Franchising: Worauf kommt es an?

Ein Unternehmen kann nur so gut sein, wie es seine Mitarbeiter sind. Aus diesem [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Zweitjob als Franchisenehmer: Geht das?

Wer sich gerne selbstständig machen möchte, aber noch nicht bereit ist, die Sicherheit [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Empfehlungsschreiben Muster: So erledigen es smarte Manager

Die Arbeitswelt verlangt neben den gängigen Bewerbungsunterlagen und Arbeitszeugnissen [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250