Town & Country Haus feiert gelungenen Sommerworkshop

Town & Country Haus Franchise
Town & Country Haus hier zieh' ich ein

Town & Country Haus ist ein Anbieter für massiv gebaute Ein- und Zweifamilienhäuser zu mietähnlichen Konditionen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

Die Geschäftsidee von Town & Country Haus ist aus einer Vision entstanden, die seither Tausenden von Menschen in Deutschland den Traum von ihrem Eigenheim realisierte. Gegründet 1997 durch Gabriele und Jürgen Dawo, gehört das Unternehmen heute zu den Marktführern seiner Branche. Dank der standardisierten Bauweise, bei der auf eine individuelle Architekturplanung verzichtet wird, ist Town & Country Haus in der Lage, Massivhäuser zu mietähnlichen Konditionen anzubieten. Darüber hinaus unterstützt das Unternehmen seine Kunden durch Service-Leistungen, wie einem unabhängigen Finanzierungsservice, Unterstützung bei der Grundstücksuche sowie dem Hausschutz-Brief, um Interessenten die Angst vor der Finanzierung zu nehmen. Trotz rückläufiger Markttendenzen, kann sich das Town & Country Haus immer wieder erfolgreich am Markt behaupten. Allein 2015 wurden erstmalig mehr als 3.800 Häuser, mit einem Systemumsatz von mehr als 680 Millionen Euro, verkauft.

„Du gewinnst nie allein“

Unter dem Motto „Du gewinnst nie allein“ des finnischen Formel-1-Rennfahrers Mika Häkkinen, lud das Town & Country Haus seine Franchisepartner zum diesjährigen Sommerworkshop ein. Rund 600 Partnerinnen und Partner traten der Veranstaltung in Willingen bei, um Erfahrungen, Best Practices und Informationen zu aktuellen Themen und Trends auszutauschen. Darüber hinaus waren auch 40 Handels- und Industriepartner des Unternehmens vertreten, die auf der eigenen Messe über Neuigkeiten und Trends informierten. Neben Themen wie die aktuelle Maas-Reform, standen auch die Nachfolge und die Digitalisierung von Town & Country Haus im Vordergrund der Veranstaltung.

Auszeichnung der Partner

Das abendliche Sommerfest fand unter dem Motto „Safari-Party“ statt, bei dem die Ehrung der Franchisepartner einen weiteren Höhepunkt darstellte. Für die Verkaufsleistung von über 1.000 Häusern wurden die Franchisepartner Peter Winkler und Michael Hug ausgezeichnet. Den „500er Stein“ für über 500 verkaufte Häuser erhielten Claudia und Bernd Rückheim sowie Detlef Zobel. Eine besondere Ehrung erhielt jedoch Annette Meyer, die Anfang Juni vom Deutschen Franchiseverband mit dem „Deutschen Franchisegründer-Preis 2018“ ausgezeichnet wurde.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250