Town & Country Stiftungspreis 2019 an Jugendnotmail vergeben

Town & Country Haus Franchise
Town & Country Haus hier zieh' ich ein

Town & Country Haus ist ein Anbieter für massiv gebaute Ein- und Zweifamilienhäuser zu mietähnlichen Konditionen.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Der Stiftungspreis der Marke Town & Country wird dazu verwendet, um benachteiligte Kinder zu unterstützen und Kindern zu helfen, die durch schwierige Umstände wie Krankheiten, Behinderungen oder durch Gewaltsvorfälle Unterstützung benötigen. Der Town & Country Stiftungspreis wurde in diesem Jahr an Jugendnotmail vergeben. Dabei handelt es sich um einen Live-Chat, in dem sich Jugendliche und Kinder Probleme von der Seele schreiben können.

Jugendliche können über Jugendnotmail ihre Probleme besprechen

Es werden verschiedene Themen behandelt und Erfahrungen zwischen den Jugendlichen direkt ausgetauscht. Oft wird über Depressionen geschrieben, über Schwierigkeiten mit der Familie oder über Selbstverletzung. Da sie sich austauschen können ist es ihnen möglich, ihre Probleme besser zu verarbeiten, anstatt sie selbst tragen zu müssen. Sie haben hier die Möglichkeit mit Beratern, Psychologen, Ärzten und Sozialpädagogen zu sprechen und gemeinsam Lösungen für das Problem zu finden. Wichtig ist, dass sie mit ihrem Problem nicht alleingelassen werden. Town and Country unterstützt das Engagement des Chats und beteiligte sich mit einer Spende von 1.000 €. Stefanie Gießen, Leiterin von Jugendnotmail, nahm den Scheck entgegen.

Über Town & Country Haus

Town & Country Haus ist auf den Verkauf von Massivhäusern im Bereich Ein- und Mehrfamilienhäuser spezialisiert. Mehr als 40 verschiedene Arten von Massivhäusern befinden sich im Katalog des Anbieters. Dazu zählen Reihenhäuser, Doppelhäuser, Stadtvillen und Bungalows. Der Vorteil des Kaufs eines Massivhauses bei Town & Country Haus ist der relativ niedrige Preis, der sich vor allem für Menschen gut eignet, die keine allzu großen Summen in ein Eigenheim investieren möchten, sich aber dennoch eine hochwertige Immobilie wünschen, die ihnen noch Jahre lang erhalten bleibt. Auch wird die Bauzeit reduziert. Für den Einstieg in das erprobte Franchisesystem sollte mit einer Gesamtinvestition von etwa 150.000 Euro gerechnet werden, wobei die Eintrittsgebühr 10.000 Euro beträgt und das erforderliche Eigenkapital bei ca. 50.000 Euro liegt.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Digitaler Wandel: Umbruchstimmung auch im Franchising!

Die vierte industrielle Revolution stellt das aktuelle Zukunftsprojekt dar: Nach [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Gewerbeschein beantragen: Wieso Sie lieber Franchisepartner werden sollten!

Entscheidet man sich für eine Gründung eines eigenen Unternehmens, muss man [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Online Werbung schalten: Das A und O für Ihr Franchise!

Online Werbung schalten: Das A und O für Ihr Franchise! Werbung ist für ein Unternehmen [...]


Risikobereitschaft: Sind alle Existenzgründer risikofreudig?

Was macht eigentlich einen Entrepreneur aus? Wussten Sie, dass dieser Begriff aus [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Silver Economy: Die geheime Nische zum Erfolg?

Die sogenannte Silver Economy, auch Seniorenwirtschaft genannt, dreht sich ganz [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250