Unternehmer-Duo Mutter und Sohn eröffnen Mrs.Sporty-Studio in der Schweiz

MRS.SPORTY Franchise
MRS.SPORTY Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Von einem eigenen Unternehmen träumen viele potenzielle Existenzgründer. Dem Unternehmer-Duo Ines und Justin Nofz, auch gleichzeitig Mutter und Sohn, ging es lange ebenso, bis sie den Schritt wagten und sich mit einem eigenen Mrs.Sporty-Frauenfitnessstudio in der Schweiz selbstständig machten. Der neue Club liegt in Rapperswil-Jona, im Schweizer Kanton St. Gallen, und wird am 2./3. November eröffnet.

Quereinstieg als Familienunternehmen

Mrs.Sporty ermöglichte es den beiden Unternehmern, als Quereinsteiger in die Franchisepartnerschaft einzusteigen. Justin ist erst 21 Jahre alt, doch weiß jetzt bereits, dass ein Bürojob nichts für ihn ist. Die Eröffnung eines Sportstudios bot sich für den ehemaligen Hochbauzeichner Architektur als ideale Lösung an. Da sowohl Justin als auch seine Mutter gerne sportlich aktiv sind, suchte Justin nach Franchisemöglichkeiten in der Fitnessbranche und stieß dabei auf Mrs.Sporty. Das Konzept der Marke, bei dem auch Ernährung und Regeneration eine wichtige Rolle spielt, gefiel ihm und kurz darauf absolvierte seine Mutter ein Training in einem Studio. Es dauerte nicht lange bis sich beide zur Gründung eines eigenen Clubs entschieden, den sie als Familie leiten wollen. Dadurch, dass beide die Fitnesstrainer B-Lizenz und eine Funktionale Trainer-Lizenz besitzen, stand ihrem Vorhaben nichts mehr im Wege.

Bis 2021 weitere 20 Studios in der Schweiz

Neben Ines und Justin Nofz interessieren sich auch zahlreiche andere Franchisenehmer für die Partnerschaft mit Mrs.Sporty. Derzeit gibt es mehr als 450 Studios in acht Ländern, von denen sich 13 in der Schweiz befinden. Bis zum Jahr 2021 sollen weitere 20 Studios dazukommen. Der Mrs.Sporty Frauenfitnessclub in Rapperswil-Jona profitiert von innovativen digitalen Smart Trainern, die über einen fast lebensgroßen Bildschirm Bewegungen beim Training anzeigen und vorgeben. So ist es Mitgliedern möglich, in kurzer Zeit und ohne die Hilfe von Mitarbeitern des Clubs, effektive Trainingseinheiten auszuführen. Dies ist besonders für viel beschäftigte Frauen ein willkommenes Angebot, eignet sich aber für alle Frauen, unabhängig davon, wie ihr Alltag aussieht.

Ines und Justin Neubert-Nofz MrsSporty Rapperswil Jona

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Gesunde Ernährung: Tipps für die Unternehmenspraxis

In unserem heutigen Artikel geht es um gesunde Ernährung. Vielleicht sind Sie verwundert, [...]


BRANCHEN IM FOKUS

Führungskultur: Wichtige Inputs für Ihr Unternehmen

Als Franchise-Unternehmer managen Sie selbstständig einen eigenen Betrieb. Bei vielen [...]


GRÜNDER UNTER DER LUPE - UNTERNEHMERPORTRÄTS

Kamps Bäckerei: Der Weg in die Selbstständigkeit

Der Wecker klingelt am frühen Morgen. Sie wachen auf und fangen an sich Gedanken [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Vom Konzepttest zum erfolgreichen Produkt: Unsere Anleitung

Wenn Sie als Franchise-Unternehmen ein neues Produkt auf den Markt bringen wollen, [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Faulheit besiegen und endlich selbstständig machen: Unternehmertipps

      Morgen, Morgen nur nicht heute… kommt Ihnen dieser Spruch [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250