Vans wieder auf Wachstumskurs

Vans Franchise
Vans Off the Wall

Vans hieß ursprünglich Van Doren Rubber Company und ist ein US-amerikanischer Sportschuhhersteller

02.06.2018 08:00

Der US-amerikanische Sportschuhhersteller Vans ist seit Generationen für seine Produkte im Bereich Skateboard-, Snowboard- und BMX-fahren bekannt. Mit populären und unsterblichen Klassikern, hat die Marke einen Kultstatus erlangt, der ganze Generationen geprägt hat. 1966 gründete Paul Van Doren mit seinen Partnern Jim Van Doren, Gordy Lee und Serge D'Elia in Anaheim, Kalifornien, den ersten Vans Shop, der damals noch unter dem Namen Van Doren Rubber Company lief. Seither wurde ein weltweit großes Vertriebsnetz unter dem Namen „Off the Wall“ ausgebaut, das heute mit rund 450 Verkaufsläden Kunden in zahlreichen Ländern mit Schuhen, Helmen und Schutzausrüstung der Marke Vans ausstattet. Allein in den USA, wo sich das Hauptquartier des Franchisesystems befindet, unterhält Vans rund 190 eigene Stores. Da die Schuhe um die Marke in den letzten Jahren in Vergessenheit gerieten, erlebt Vans nun ein Revival, welches das Unternehmen wieder auf Wachstumskurs setzt.

Ein unsterbliches Produkt

Es geht wieder bergauf, wenn es um die Produkte von Vans geht. Nachdem seit einigen Jahren Stille um die legendären Schuhe einkehrte, tauchen sie seit den letzten zwei Jahren wieder vermehrt auf. Vor allem Stars wie Kanye West oder Ryan Reynolds wurden dabei entdeckt, wie sie wieder die totgeglaubten Klassiker tragen. Und so gewinnen die Schuhe wieder an Beliebtheit, denn sie sind nicht nur bequem und haben einen zeitlosen, modernen Look, sondern sind auch aufgrund ihrer Preise für jeden erschwinglich. Auch in der Generation Z, die die Jahrgänge von 1995 bis 2010 fasst, erfreuen sich die Schuhe der Marke einer großen Beliebtheit.

Zeitlos modern

Allein im letzten Quartal 2017 erreichte Vans ein Umsatzplus von etwa 35 Prozent. Und seit 2004 wuchs der Erlös des Unternehmens von 325 Millionen US-Dollar auf 2,3 Milliarden US-Dollar. Vor allem die Skaterschuhe gehören zu den umsatzstärksten Produkten. Damit beweist Vans: Egal welche Trends oder Technologien die Zeit prägen, Skateboarding ist und bleibt nicht nur beliebt, sondern auch das Herzstück der Marke, das seine Produkte darum ausbaut.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld.

Übrige Zeichen: 250