Vegan-Ranking: BackWerk für sein veganes Sortiment ausgezeichnet

BackWerk Franchise
BackWerk Feel Good Momente

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position in der Branche.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Das vegane Sortiment eines Unternehmens wird immer wichtiger. Immer mehr Menschen entscheiden sich heute für die rein vegane Kost und verzichten gänzlich auf Tierprodukte. Auch bei Bäckereien wird das immer mehr zum Thema und Kunden wünschen sich auch hier ein breiteres Angebot. Um aufzuklären, wo es vegane Gerichte gibt, hat die „Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt“ ein sogenanntes „Vegan-Ranking“ erstellt und dabei die größten Bäckereiketten Deutschlands genauer unter die Lupe genommen. Den dritten Platz belegte das Franchise BackWerk und wurde damit für sein Angebot ausgezeichnet.

Überdurchschnittliches Snackangebot

Für die Umfrage wurden 18 Firmen in Deutschland von einer gewissen Größe befragt. Mindestens sollte ihr Jahresumsatz bei 50 Mio. Euro liegen. Aus diesem Grund waren es meist weit verbreitete Bäckereiketten, dessen Angebot erforscht wurde: zusammen zählten sie ganze 5.000 Standorte. BackWerk konnte in dieser Liste überzeugen. Das Angebot der Bäckerei im veganen Bereich ist überdurchschnittlich groß. Das Backshop-Franchise bietet insgesamt 21 verschiedene Snacks und Speisen an, die für Veganer geeignet sind. Auf der Website werden sie in einer eigenen Kategorie präsentiert und können so leicht gefunden werden.

Chia-Brötchen, Guacamole Pomodoro Bagel, Erdbeer-Rhabarber-Becher und mehr

Zu den Snacks gehören ein belegtes Chia-Brötchen mit veganem Schnitzel, der Guacamole Pomodoro Bagel, ein Börek mit Spinat, die Steinofenpizza, der Erdbeer-Rhabarber-Becher und andere kleine Häppchen. Je nach Standort kann sich das Sortiment ändern. Die Albert Schweitzer Stiftung befand, dass BackWerk an jedem Standort vegane Brote und Brötchen und mindestens vier verschiedene Snacks für vegane Kunden bereithielt. Gäbe es dazu noch veganes Feingebäck und Pflanzenmilch, hätte es die Marke sicherlich auf Platz 1 der Liste geschafft, so die Stiftung. Für das Unternehmen könnte das eine größere vegane Zielgruppe bedeuten, die auf das Franchise aufmerksam geworden sind. Schließlich möchten auch vegane Kunden gerne an so vielen Orten wie möglich Snacks bestellen können. BackWerk ist dafür mit seinen mehr als 350 Shops in Deutschland, Österreich und anderen Ländern Europas gut geeignet.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (5/5), 1 Bewertung
Andere aktuelle Artikel

Gewerbeimmobilien München: Finden Sie einen passenden Franchise-Standort

München ist ein sehr attraktiver Standort für eine Existenzgründung. Es handelt [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Lead Scoring Was ist das genau

Wer im Unternehmen von einem „Lead“ spricht, der hat wahrscheinlich nicht gerade [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

Selbstständig machen: Ideen finden

Sie würden sich gerne selbstständig machen, Ihnen fehlt aber die zündende Idee? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sushi Meister aufgepasst: 4 Gründe für ein eigenes Franchise-Unternehmen

Heutzutage achten immer mehr Menschen auf ihre Gesundheit und Fitness. Dies spiegelt [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Sanierung: aus alt mach neu – Franchise-Ideen im Überblick

Schaut man sich in Deutschlands Städten und Dörfern um, fällt auf, dass viele unserer [...]


BRANCHEN IM FOKUS

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250