Was Franchisenehmer bei Mrs.Sporty benötigen

MRS.SPORTY Franchise
MRS.SPORTY Mrs.Sporty fokussiert sich mit seinem Fitness-Club-Konzept auf die Zielgruppe Frauen 50+

Das erfolgreiche Fitness-Club-Konzept von Mrs.Sporty wird seit 2005 an Franchise-Partner (m/w) weitergegeben, die sich mit Mrs.Sporty Franchise selbstständig machen. An ihrem Wunschstandort setzen Sie das Konzept um und eröffnen Ihren eigenen Mrs.Sporty Club. Diese zeichnen sich durch exzellenten Mitglieder-Service, sehr hohe Produktqualität sowie ein sehr modernes und freundliches Raumkonzept aus.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren

29.01.2019 14:00 | Sport, Freizeit & Kultur

Mrs.Sporty ist eine Fitnesskette für Frauen, die sich speziell an viel beschäftigte Frauen richtet, die sich ihre Zeit zwischen ihrer Arbeit und Kindern einteilen und wenig Zeit für Sport haben, aber dennoch Wert auf ihre Fitness legen. Mrs.Sporty bietet für Frauen die Möglichkeit an, ihr Training auf nur 30 Minuten etwa 2 bis 3 Mal pro Woche zu beschränken und die sonst üblichen stundenlangen Trainingseinheiten zu vermeiden. Das Franchise Mrs.Sporty ist für seine Arbeit ausgezeichnet worden. So wurde es in den Jahren 2012, 2013, 2014 und 2017 zum besten Franchise-System gewählt. Mrs.Sporty besitzt 349 Fitnesscenter und etwa 200 freie Standorte in Deutschland, in denen zusammen rund 130.000 Mitglieder trainieren, und gilt als eine führende Fitness-Marke im Land. Die Kette wurde im Jahr 2004 in Berlin gegründet. Die Tennisspielerin Steffi Graf ist neben Niclas Bönström und Valerie Bönström Mitgründerin.

>> Erfahren Sie mehr über das Modell Franchise und starten Sie Ihre eigene Recherche!

Checkliste für interessierte Franchisenehmer

Das Mrs.Sporty-Franchise wächst immer weiter. Nun hat das Mrs.Sporty-Team eine Checkliste für interessierte Franchisepartner entwickelt, die einen Überblick über die Voraussetzungen, die für eine solche Partnerschaft nötig sind, bieten soll. Die Liste ist in persönliche, fachliche und finanzielle Voraussetzungen unterteilt. Mrs.Sporty-Franchisenehmer sollten selbst eine Begeisterung für Fitness mitbringen. Sie sollten regelmäßig Sport treiben und auf eine gesunde Ernährung Wert legen. Der soziale Umgang mit anderen Menschen sollte ebenfalls leicht fallen und auch die Unterstützung der Familie sollte vorhanden sein. Auch wird erwartet, dass Franchisepartner organisiert und willensstark sind. Auf fachlicher Seite sollten Grundkenntnisse in der Betriebswirtschaft und Erfahrungen im Dienstleitungsbereich vorhanden sein. Es sollte außerdem ein intensives Interesse an der Fitnessbranche und dem Bereich Gesundheit bestehen. Auf der finanziellen Seite sollten Franchisepartner ein Eigenkapital von mindestens 10.000 Euro besitzen.

Unterstützung für Partner von Mrs.Sporty

Mrs.Sporty bietet für Franchisenehmer Unterstützung bei der Betreuung des Clubs an. Das Team berät Partner bei der Auswahl des Standorts, bietet Unterstützung bei Marketingkampagnen, berät in Sachen Finanzierung und Förderung und betreut bei der Lizenz für Trainer und der Ausbildung in der Mrs.Sporty Academy.

Andere aktuelle News

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250