Was macht den Erfolg als Lizenznehmer bei Betreuungswelt aus?

betreuungswelten franchise logo
Betreuungswelt Häusliche 24-Stunden-Betreuung mit Herz | Ihre Lizenz zum sicheren Erfolg!

Vermittlung von Betreuungskräften für die häusliche 24 Stunden Pflege

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Jan Holes möchte Senioren im Alter weiterhin die „Sicherheit und Geborgenheit des eigenen Zuhauses“ bieten. Der Unternehmer hat daher einen Standort der Betreuungswelt gegründet, der Pflegekräfte in der Oberlausitz, Görlitz, Bautzen, Niesky und Zittau, vermittelt. Das Bedürfnis nach dem Leben im eigenen Zuhause betrachtet Holes als wichtiger Schritt, um für eine gute Lebensqualität zu sorgen. „Wenn aber ein Mensch hilfe- oder pflegebedürftig wird, ist oftmals ein Platz im Alten- oder Pflegeheim die einzige vermeintliche Alternative“, erklärt er. „Hier verbringen unsere Liebsten dann häufig ihren Lebensabend auf engstem Raum für teures Geld. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, älteren Leuten den Gang in ein Heim zu ersparen und ein sicheres und würdevolles Leben in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.“

Betreuungsbedürftige Menschen im eigenen Zuhause versorgen

Jan Holes übt die selbstständige Tätigkeit des Betreuungsvermittlers nebenberuflich aus. Die 24-Stunden-Betreuung wird als Teil des erfolgreichen Lizenzkonzeptes der Betreuungswelt angeboten. Das Unternehmen hat es sich bereits seit 2015 zur Aufgabe gemacht, betreuungsbedürftige Menschen im eigenen Zuhause zu versorgen und bietet auch zukunftssichere Chancen für Franchisenehmer. In etwa 70 Büros der Marke werden Beratungen und Vermittlungen angeboten und durch die hohe Nachfrage können schon sehr bald hohe Umsätze von etwa 120.000 € im Jahr erwartet werden.

Ein faires und vorteilhaftes Lizenzsystem

Betreuungswelt arbeitet mit kompetenten Betreuern zusammen und achtet auf eine faire Bezahlung. Auch Kunden genießen niedrigere Preise als bei anderen Pflegeanbietern üblich und Franchisenehmer profitieren von einer Reihe von Vorteilen. Eine Lizenzvereinbarung mit Betreuungswelt erfordert ein Eigenkapital in der Höhe von 5.000 € als Investition und eine Eintrittsgebühr von 3.990 €. Die Lizenzgebühren betragen monatlich 298 €. Es fällt außerdem eine Werbegebühr an, die je nach den gegenwärtigen Anforderungen variieren kann.

Damit der Start gut gelingt, erhalten Existenzgründer eine ausführliche Schulung mit persönlichem Coaching und können von weiteren Leistungen sowie von einem starken System profitieren.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Was versteht man unter der neuen "Franchise-Kultur"?

Wenn man an Franchising denkt, dann kommen typische Konzepte auf, die aus dem rein [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Was muss ich wissen, um erfolgreich im Franchising zu sein?

Wenn Sie über ein geniales Geschäftskonzept verfügen, was attraktive Renditen abwirft, [...]


EIN UNTERNEHMEN GRÜNDEN

Selbst- und Zeitmanagement: Der Baustein für Ihren Erfolg im Franchising

Warum ist Selbst- und Zeitmanagement so wichtig? Es ist die Fähigkeit, sich für seine [...]


Geschäftsideen mit wenig Eigenkapital: Werden Sie Franchisenehmer

Ein Unternehmen selbst aufzubauen kann viel Zeit in Anspruch nehmen, aber auch sehr [...]


Franchising als Erfolgsmodell in wirtschaftlichen Krisen

Sie wollen bei Ihrer Existenzgründung auf ein ein krisenfestes Geschäftsmodell zurückgreifen? [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250