Waxcat: das trendige Waxing-Studio aus Hamburg

Waxcat Franchise Logo pink neu
Waxcat Waxing & Sugaring Studio - Professionelle Haarentfernung

Waxcat ist Premiumdienstleister am Beauty-Markt und bietet in den Waxing Studios Heißwachs und Vegan Waxing für die Haarentfernung an.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Viele Menschen in Deutschland wachsen regelmäßig ihre Körperhaare. Der Markt wächst stark, da eine große Nachfrage vorhanden ist. Es gibt inzwischen zahlreiche Anbieter, die nach einer guten Qualität und besonderen Leistungen Ausschau halten. Die Firma Waxcat spezialisiert sich auf Heißwachs und veganes Waxing und ist einer der Premiumanbieter der Branche. Außerdem wird das sogenannte Sugaring angeboten, bei dem eine Zuckerpaste, der noch Wasser und Zitronensaft zugeführt wird, für die Haarentfernung verwendet wird. Diese Methode ist besonders vorteilhaft für die Haut und auch sehr schonend. Eine Sugaring-Behandlung muss etwa alle drei Wochen nachgeholt werden und kann bis zu vier Wochen halten. Selbstverständlich ist Sugaring auch für Männer geeignet.

Modisch und stilvoll

Waxing-Studios haben sich im Jahr 2005 in Deutschland verbreitet und seitdem hat die Anzahl stark zugenommen. Auch Männer gehen regelmäßig in die Studios. Waxcat wurde im Jahr 2012 von Inna Wagner und Ani Arora in Hamburg gegründet. Sie erkannten die Nachfrage in der Stadt und wollten Kunden hier ein Angebot zur Verfügung stellen. Die Studios, die inzwischen vier Mal in Deutschland vertreten sind, sind modisch eingerichtet und trendsicher dekoriert. Einrichtungen wie lustige Streifen an Wänden und pinke Akzente sowie farbige Möbel hier und da gehören zum Marken-Image. Mit dem Angebot „Waxing und Sugaring“ hebt sich die Marke von anderen Anbietern ab. Waxcat sucht nach weiteren Franchisenehmern, die an einer Zusammenarbeit interessiert sind.

Franchise-System mit Vorteilen

Neben den vier Shops in Hamburg, in Wandsbek, Eimsbüttel, Eppendorf und der Innenstadt, sollen noch weitere entstehen. Neue Partner gründen ihren eigenen Shop oder übernehmen ein existierendes Geschäft. Sie sollten an die Markenphilosophie von Waxcat glauben und Freude an der Tätigkeit finden. Mit einem Eigenkapital ab 10.000 €, einer Eintrittsgebühr von 15.000 € und einer Gesamtinvestition ab 35.000 € ist es möglich, beim trendigen Franchise-Unternehmen einzusteigen, das bereits viele Kunden durch den professionellen und freundlichen Auftritt und die gute Serviceleistung überzeugen konnte.

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Durchschnittsnote (4.75/5), 2 Bewertungen
Andere aktuelle Artikel

Talentmanagement im Franchising: Das müssen Franchisegeber wissen!

In unserem heutigen Artikel möchten wir mit Ihnen über das Talentmanagement sprechen. [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Handyverbot am Arbeitsplatz – Ist diese Regel noch zeitgemäß?

Das Handy ist aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Wir möchten ständig erreichbar [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Personalbetreuung im Franchising: Worauf kommt es an?

Ein Unternehmen kann nur so gut sein, wie es seine Mitarbeiter sind. Aus diesem [...]


DIVERSE THEMEN - TRENDS

Zweitjob als Franchisenehmer: Geht das?

Wer sich gerne selbstständig machen möchte, aber noch nicht bereit ist, die Sicherheit [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Empfehlungsschreiben Muster: So erledigen es smarte Manager

Die Arbeitswelt verlangt neben den gängigen Bewerbungsunterlagen und Arbeitszeugnissen [...]


HILFE & UNTERSTÜTZUNG IM FRANCHISING

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250