Wiedereröffnung fast aller Restaurants der Marke Ruff’s Burger

Ruffs Burger Franchise Logo
Ruff´s Burger HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Ruff`s Burger steht für hochwertige Burgerlokale (Fast Casual Dining). Durchdachte Rezepte, kurze Lieferketten und die passenden Zubereitungsmethoden sichern Frische, Geschmack und Qualität.

Weitere Infos anfragen
Mehr erfahren
Veröffentlicht am

Verschiedene Geschäftsstellen der Marke Ruff’s Burger haben wieder geöffnet. Nach der vorrübergehenden Schließung aufgrund des Corona-Ausbruchs wurden alle Betriebe zunächst geschlossen und empfangen nun aber nach und nach wieder Gäste. Zwar stehen die Gastronomiebereiche noch nicht zur Verfügung, aber dafür gibt es in den meisten Restaurants die Möglichkeit, einen Lieferservice zu bestellen oder die Speisen mit nach Hause zu nehmen. In München stehen alle Lokale für diese Serviceleistungen zur Verfügung. Dabei wird auf strenge Sicherheitsmaßnahmen geachtet, die Kunden und Mitarbeiter vor den Gefahren des Coronavirus schützen sollen. Zusätzlich werden in den Lokalen derzeit stilsichere Masken angeboten, die in verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Mustern erhältlich sind.

Wiedereröffnungen in München und Bewahrung eines Sicherheitsabstands

Zu den Restaurants in München, die Kunden wieder zur Verfügung stehen, gehört das in Ansbach, das seit Donnerstag, den 7.5., wieder verschiedene Dienstleistungen anbietet, sowie das Restaurant in der Schützenstraße. Auch der Betrieb im Milaneo Stuttgart ist wieder für Kunden geöffnet. Ruff’s Burger bittet darum, in den Lokalen die Regel einzuhalten, dass sich immer nur eine Person im Laden befindet und eine Bestellung abgibt sowie darum, einen Abstand zur Sicherheit aufgrund der Ansteckungsgefahr zu bewahren. Die Online-Bestellung per ORDA-App ist ebenfalls eine Möglichkeit.

Finanzielle Investition in einen eigenen Betrieb

Trotz der schwierigen Zeit, in der viele Dienstleistungen eingeschränkt sind, bietet Ruff’s Burger eine Alternative zum Besuch des Gastbereichs eines Restaurants an. Weiterhin werden in dieser Zeit, neue Franchisepartner gesucht, die sich eine Partnerschaft ab einer Gesamtinvestition von mindestens 80.000 € vorstellen können. Es ist mindestens ein Eigenkapital von 30.000 € erforderlich sowie eine Eintrittsgebühr von 15.000 €. Die Franchisegebühren betragen mtl. 6 % vom Nettoumsatz und die Durchschnittsfläche eines Restaurants beträgt 90 m². Ruff’s Burger bietet Fast Casual Dining der Extraklasse und steht für frische Produkte und eine hervorragende Qualität.

 

 

 

Andere aktuelle News
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?
Bewerten Sie diesen Artikel als Erste/r
Andere aktuelle Artikel

Franchise ohne Eigenkapital: Funktioniert das?

InhaltsverzeichnisFranchising Förderungen Investoren findenGeringe [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Partner: Wie finde ich einen passenden Verbündeten?

InhaltsverzeichnisBedeutung: Franchisekooperation Rekrutierung qualifizierter [...]


AUS EINEM UNTERNEHMEN EIN FRANCHISE MACHEN

Franchise-System vs. Lizenz-System – die Unterschiede

InhaltsverzeichnisFranchisearten Lizenz-Systeme Franchise-SysyemeDas [...]


EIN FRANCHISESYSTEM AUSWÄHLEN

Franchise-Unternehmen: Warum sind sie so erfolgreich?

InhaltsverzeichnisKontinuierliches Wachstum von Franchise-Unternehmen: Zahlen [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

Franchisegeber: Die Definition

InhaltsverzeichnisDefinition Franchisegeber Franchisegeber werden [...]


EIN FRANCHISE ERÖFFNEN - FRANCHISENEHMER WERDEN

0 Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Ihr Kommentar wird öffentlich sichtbar sein, bitte hinterlassen Sie daher nicht Ihre Kontaktdaten in dem untenstehenden Kommentarfeld. Wenn Sie an diesem Franchise interessiert sind, können Sie ganz leicht eine Kontaktanfrage an das Unternehmen stellen, indem Sie den Button „WEITERE INFOS ANFRAGEN“ oben auf der Seite nutzen.

Übrige Zeichen: 250