OrtsTV Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 5.000€

Betriebe
3

OrtsTV

ein Franchise, das Sie interessiert?

Videojournalistische Lokalnachrichten im Internet

Während Videojournalisten meist an die Auflagen ihres Betriebs gebunden sind und den Bedürfnissen anderer gerecht werden müssen, können sie bei dem OrtsTV Franchise dem nachgehen, wofür sie ursprünglich ausgebildet wurden.

Erforderliches Eigenkapital
ab 5.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 10.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.

  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    10%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Erfdl. Eigenkapital
ab 5.000€

Betriebe
3

Das Franchise-Konzept
von OrtsTV

 OrtsTV – Videojournalistische Lokalnachrichten im Internet
OrtsTV Franchise Video

Während Videojournalisten meist an die Auflagen ihres Betriebs gebunden sind und den Bedürfnissen anderer gerecht werden müssen, können sie bei dem OrtsTV Franchise dem nachgehen, wofür sie ursprünglich ausgebildet wurden. Komplett frei und unbelastet vom Verkaufszwang, gehen die Videojournalisten bei diesem Franchisekonzept ihrer Berufung nach und leben somit den unvoreingenommenen Journalismus aus. Hier wird auf die lokale Bekanntheit in der Gemeinde gesetzt, anstatt auf Reichweite und immer mehr Zuschauer im Internet.

Somit funktioniert das Geschäftsmodell auf eine ganz besondere Art und Weise. Obwohl das Konzept internetbasiert gestaltet ist und die Videos der Journalisten nur über das Internet aufgerufen werden können, ist OrtsTV unabhängig von seiner Google-Position. Das sorgt für eine stärkere Bindung an die heimischen Zuschauer, die die Lokalnachrichten der Journalisten zu schätzen wissen.

Das Angebot, wie es das OrtsTV Franchise bietet, gab es in diesem Rahmen bisher im Bundesgebiet nicht. Daher können tagesaktuelle Werbeanzeigen zu vertretbaren Kosten geschaltet werden, die wiederum die lokale werbetreibende Wirtschaft unterstützen. Somit verdienen nicht nur die Videojournalisten ihr Geld mit ihrer eigenen Website, sie fördern damit gleichzeitig ihre heimische Wirtschaft.

Auch wenn das Konzept von OrtsTV nun seit einigen Jahren auf dem Markt ist, bisher gab es keine ernstzunehmende Konkurrenz für das Unternehmen. Dadurch können die Franchisenehmer in ihrer Gemeinde oder Stadt den Markt für Lokaljournalismus erobern und vom Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens profitieren.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Im Franchisevertrag verpflichtet sich das OrtsTV Franchise einen bestimmten Anteil der Lizenzgebühren in überregionale Werbung zu investieren. Darüber hinaus unterstützt er seine Partner mit der erforderlichen Videotechnik und einem eigenen Fahrzeug, falls diese noch nicht vorhanden sind. Zudem wird ein Teil der Investitionssumme als Kapitalrücklage für die Anfangszeit genutzt und ein weiterer Teil ermöglicht die Teilnahme an den Schulungen, die vom Franchisegeber angeboten werden.

OrtsTV unterstützt seine Partner des Weiteren in der Erstausstattung und bei der Beschaffung von ansprechendem Marketingmaterial. Mit der Einstiegsgebühr finanziert das Unternehmen ferner die fünftägige Einstiegsberatung der neuen Franchisenehmer. 

Der ideale OrtsTV Franchisenehmer

Das OrtsTV Franchise achtet bei seinen potentiellen Franchisenehmern auf fachliche Kenntnisse sowie Kontaktfreude, Organisationstalent und technisches Verständnis. Aber auch unternehmerisches Denken und Handeln genauso wie ein ausgeprägtes Verkaufstalent sind wichtige Voraussetzungen für die Partnerschaft.

Zudem sind Vorerfahrungen im Bereich Videoproduktion, Fotografie oder Journalismus von Vorteil. Wer sich jedoch dafür fürchtet, fremde Menschen anzusprechen, hat nur geringe Aussichten auf Erfolg. Daher ist die Freude im Umgang mit Menschen ein wichtiger Bestandteil der Partnerschaft. Neben dem erforderlichen Eigenkapital in Höhe von mindestens 5.000 €, verfügen die Franchisenehmer bestenfalls über die notwendige Videotechnik sowie ein eigenes Fahrzeug, da dies die Investitionssumme noch einmal verringern kann. 

OrtsTVs Geschichte

Gegründet wurde OrtsTV im Jahr 2012 und ging schließlich noch im gleichen Jahr als Franchisesystem an den Start. Mittlerweile zählt das Unternehmen einige Partnerbetriebe in Deutschland und plant auch für die Zukunft mit seinem Konzept den Markt hierzulande zu erobern. 

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden