PC Spezialist Franchise

Erfdl. Eigenkapital
25.000€

Betriebe
310

PC Spezialist

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

rundum gut betreut

PC Spezialist ist ein Einzelhandel für Computer, Zubehör und Reparaturen

Erforderliches Eigenkapital
25.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
200.000€

Eintrittsgebühr
17.500€

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
25.000€

Betriebe
310
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von PC Spezialist

PC Spezialist - Darauf kann man bauen!
PCSpezialist Franchise PC

PC Spezialist ist ein Einzelhandel für Computer, Zubehör und Reparaturen. Das Unternehmen bietet einen umfassenden Service rund um PC, Notebook, Smartphone und Tablet für private Nutzer, aber auch für Firmenkunden an. Bei PC Spezialist erhalten Kunden aktuelle Hard- und Software zu fairen Preisen. Außerdem kümmert sich das Unternehmen um die Einrichtung, Wartung oder Reparatur des Gerätes - zuverlässig, vertrauensvoll und schnell.

Dienstleistungen erhalten Kunden zum Festpreis, unabhängig von Hersteller und Marke des Endgerätes. Von der Installation eines neuen Betriebssystems über eine Geräteeinweisung, Virenschutz oder Upgrades, bei PC Spezialist bekommen Kunden alle Services, die benötigt werden. Gerne installiert PC Spezialist Kunden auch Speichererweiterungen, Grafikkarten oder ähnliches. Und wenn es Probleme gibt kann ebenfalls geholfen werden. PC Spezialist rettet die Daten der Kunden, wenn der Rechner nicht mehr funktioniert, reinigt das Notebook des Kunden und erstellt im Bedarfsfall auch Kostenvoranschläge für Versicherungen. Schließlich ist das Unternehmen auch in Sachen Sicherheit ein kompetenter Ansprechpartner. Ob Datensicherung, Back-up oder Virenentfernung – PC Spezialist kümmert sich darum. Die Leistungen werden von gut ausgebildeten Spezialisten durchgeführt, bei der Verwendung von Systemkomponenten setzt das Unternehmen auf hochwertige Markenqualität. Falls notwendig stellt PC Spezialist Kunden gern ein Ersatzgerät zur Verfügung.

Mit der gleichen Professionalität kümmert sich das Unternehmen um die IT Infrastruktur in Unternehmen, inklusive Serverbetreuung und Datensicherheit.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Partner profitieren von effizientem Marketing mit Werbeanzeigen, der Bereitstellung von Werbemitteln, PR Kampagnen und vielem mehr. Das Einkaufsmanagement ist überaus professionell. Partner erhalten vergünstigte Konditionen auf den Warenbezug. Die Fakturierung erfolgt zentral. Die betriebswirtschaftliche Unterstützung ist umfassend. PC Spezialist erstellt Planungen, Vergleiche und Rankings, damit Franchisenehmer ihren Betrieb gut steuern können.

Ein wichtiger Punkt der Betreuung ist die Aus- und Weiterbildung der Franchisenehmer und natürlich auch von deren Angestellten. Partner bekommen von dem Unternehmen umfangreiche Schulungen sowohl in Bezug auf Management und Vertrieb, wie auch fachlicher Natur. Schließlich ist PC Spezialist in Fragen des Supports für Partner da und sichert die unternehmensinterne Kommunikation.

Der ideale PC Spezialist Partner

PC Spezialist sucht nach Unternehmerpersönlichkeiten, die nach Erfolg streben, ein hohes Engagement an den Tag legen und ein angenehmes Auftreten haben. Franchisenehmer sollten sich im Bereich Informatik gut auskennen und außerdem kaufmännische Fähigkeiten sowie Erfahrungen im Verkauf mitbringen. Weiterhin gehen Franchisenehmer gern mit Menschen um und sind geschickt in der Personalführung. Das Alter sollte zwischen 25 und 45 Jahren liegen.

Um einen PC Spezialist Store zu eröffnen, kommen in etwa knapp 200.000 Euro Investitionsbedarf auf Franchisepartner zu. In diesen Kosten ist die Eintrittsgebühr in Höhe von 17.500 Euro bereits enthalten. Weitere Posten sind die Kosten für die Gründung, wie beispielsweise Genehmigungen, Geschäftsausstattung, Kaution und ähnliches.

Das Anlagevermögen beinhaltet neben der Lizenz auch den Ladenbau, die Außenwerbung sowie die notwendigen Infrastrukturen. Schließlich benötigen Partner eine Warenerstausstattung sowie Liquiditätsreserven. Der Anteil an eigenem Kapital sollte 25.000 betragen. PC Spezialist bietet ein Eigenkapitalhilfeprogramm an, für das Partner mindestens 10.000 Euro Eigenkapital mitbringen müssen.

PC Spezialists Geschichte

Die Gründung des Unternehmens geht auf das Jahr 1991 zurück, der Markenname PC Spezialist wurde ab 1995 etabliert. 2014 erfolgte eine Neupositionierung des Unternehmens. Der ursprüngliche Schwerpunkt auf den Handel mit Waren wurde in Richtung Serviceorientierung angepasst. PC Spezialist ist heute mit rund 310 Standorten in ganz Deutschland vertreten.

Alternativen im Franchising

Storebox Franchise
Storebox

Gemeinsam mit starken Franchise-Partnern stehen wir für modernes Selfstorage in direkter Nachbarschaft unserer [...]

0€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Lizenzo.de Franchise
Lizenzo.de

Potentielle Lizenznehmer von Lizenzo.de werden hier selbst zu Betreibern eines Onlineshops.

199€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Loregio Franchise
Loregio

Wir bieten ein komplettes, schlüsselfertiges Web-Stadtportal inklusive eigener City-App an.

499€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Phone Service Center Franchise
Phone Service Center

Phone Service Center bietet Reparaturen von Handys, Smartphones und Tablet-PCs an.

5.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Logiscool Franchise
Logiscool

Logiscool ist eine Computer Programmierschule für Kinder (von 6 - 15 Jahren)

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Konntec Franchise
Konntec

Das Konntec Franchise bietet nicht nur ein vertriebssicheres Produkt, sondern auch eines, das nahezu konkurrenzlos [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele. Franchise
REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele.

Das REgame!...Apple.Bücher.Filme.Spiele. Franchise ist ein ganz außergewöhnliches Konzept, das Franchisenehmern [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

TintenPro Franchise
TintenPro

Das TintenPro Franchise ist der Fachhandel für Tinte, Toner, Druckerpatronen und Drucker in zahlreichen Städten [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

REISSWOLF Franchise
REISSWOLF

REISSWOLF kümmert sich um die sichere Entsorgung von Akten und Datenträgern.

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren