PC112 Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 15.000€

Betriebe
16

PC112

ein Franchise, das Sie interessiert?

IT Lösung für Unternehmen

Das PC112 Franchise ist das älteste Franchisesystem Deutschlands im Bereich der IT-Unternehmensberatung.

Erforderliches Eigenkapital
ab 15.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 25.000€

Eintrittsgebühr
ab 9.780€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 15.000€

Betriebe
16
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    1%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von PC112

 PC112 – IT Lösung für Unternehmen
PC112 Franchise Tastatur

Das PC112 Franchise ist das älteste Franchisesystem Deutschlands im Bereich der IT-Unternehmensberatung. Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung der Arbeitsprozesse in Unternehmen stehen vor allem kleine und mittelständische Firmen vor großen IT-Herausforderungen und suchen nach Unterstützung im Bereich IT, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben. Auch Privatanwender fühlen sich oft mit den vielen Neuerungen überfordert oder haben keine Zeit sich intensiv mit dem Thema IT zu beschäftigen. PC112 stellt hier passende Lösungen bereit und möchte sowohl Firmen- als auch Privatkunden ihre Arbeit vereinfachen. Das Motto lautet bei PC112 „IT – so leicht wie 1 + 1 = 2“.

Das Unternehmen bietet einen Rundum-Service von der ersten Beratung über Verkauf, Installationen und Konfiguration bis hin zum Wartungsservice und sonstiger Hilfestellung bei der IT. Des Weiteren werden maßgeschneiderte Software, Erstellung von Websites sowie E-Commerce-Lösungen angeboten. Dabei werden die Dienstleistungen an das jeweilige System angepasst. Ob es sich nun um den Privat-PC, Cloud-Lösungen, VPN-Filialvernetzungen oder Kassensysteme handelt, PC112 verspricht den Kunden mit seinen standardisierten Prozessen und Produkten eine hohe Umsatz-Rendite.

Das PC112 Franchise bietet ein etabliertes Geschäftskonzept und eine bekannte Marke, die einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Die IT-Branche ist ein sehr vielversprechender Zukunftsmarkt.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Das PC112 Franchise bietet seinen Partnern eine umfangreiche Unterstützung, unter anderem bei der Finanzplanung, bei der Standortanalyse und der Einrichtungsplanung sowie der Organisation und Buchführung. Ein ausführliches Systemhandbuch wird allen Franchisenehmern zur Verfügung gestellt. Darüber hinaus erhalten sie umfangreiche Schulungen, sowohl zu Beginn als auch nach der Einrichtung des eigenen PC112 Standorts.

Der Franchisegeber kümmert sich auch um die Marketingkonzepte sowie um überregionale Marketingmaßnahmen. Des Weiteren wird Gebietsschutz geboten. 

Der ideale PC112 Franchisenehmer

Das PC112 Franchise eignet sich besonders für vertriebsstarke Profis, die viel Begeisterung für ihre Arbeit sowie für den Kundenservice mitbringen können. Im Idealfall ist ein potentieller Franchisenehmer Fachinformatiker oder Bachelor im Bereich der Informatik. Alternativ werden mindestens fünf Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Des Weiteren sind Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre erforderlich.

Ein PC112-Standort kann sowohl als Ladenlokal mit Innen- und Außendienst-Mitarbeitern oder im Homeoffice geführt werden. Die Tätigkeit eines Franchisenehmers kann in Vollzeit oder nebenberuflich ausgeführt werden. Eine weitere Möglichkeit besteht darin, einen bereits bestehenden IT-Betrieb in ein PC112 Franchise umzuwandeln, gemäß den Vorgaben des DFV.

Um Teil des Systems von PC112 zu werden, müssen Franchisenehmer über ein Eigenkapital von mindestens 15.000 € verfügen. Des Weiteren fällt eine Lizenzgebühr für die Markennutzung an sowie Beteiligungen für die laufenden Betriebskosten und die IT-Entwicklung. 

PC112s Geschichte

PC112 wurde im Jahre 1996 von Michael Kittlitz gegründet und wurde unter dem Namen PC-Feuerwehr bekannt. Der offizielle Name der Firma lautete damals PC-Feuerwehr Computer Notdienst GmbH. Bereits 2001 expandierte das Unternehmen als Franchisesystem in Deutschland. 2006 erlangte es eine Zertifizierung durch den System-Check des Deutschen Franchise-Verbandes e.V. und 2009 wurde es durch denselben Verband re-zertifiziert. 2017 erfolgte die Umstellung der Dachmarke auf PC112, hauptsächlich aufgrund der nun sehr breiten Angebotspalette. Der PC-Notdienst, die „PC-Feuerwehr“, stellt heutzutage nur noch einen kleinen Anteil des Umsatzes dar. 

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden