POKKEZ Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 20.000€

Betriebe
k.A.

POKKEZ

ein Franchise, das Sie interessiert?

eine gesunde Alternative zur Imbissküche

Gesundes und schmackhaftes Essen aus aller Welt: Die Franchisekette Pokkez besitzt eine Leidenschaft für frische Rezepte und Wraps, die sich von den Speisen der üblichen Imbisskultur abheben und Kunden daher eine echte Alternative bieten.

Erforderliches Eigenkapital
ab 20.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 50.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 20.000€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    0%
  • Franchisegebühren:
    5%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von POKKEZ

POKKEZ Franchise – eine gesunde Alternative zur Imbissküche

pokezz franchise wraps

 

Gesundes und schmackhaftes Essen aus aller Welt: Die Franchisekette Pokkez besitzt eine Leidenschaft für frische Rezepte und Wraps, die sich von den Speisen der üblichen Imbisskultur abheben und Kunden daher eine echte Alternative bieten. Die Wraps, genannt Pokketillas“, werden in minutenschnelle vor den Gästen zubereitet, wobei individuelle Wünsche entgegengenommen werden. Die Wraps wurden von Rezepten aus Asien, Europa und Nord- und Südamerika inspiriert, wobei vor allem schnelle und gesunde Speisen berücksichtigt wurden. 

Pokkez möchte vor allem ein junges Publikum ansprechen, die zwar den Wert in schneller Fastfoodküche sehen, aber auch auf ihre Gesundheit achten möchten. Die Wand hinter dem Tresen und die Tablets enthalten quirlige, moderne Illustrationen in Schwarz und Weiß, ganz so als wären sie mit Kreide gezeichnet worden. Ein lustig gezeichneter Affe mit Trachtenhut befindet sich dabei im Mittelpunkt und steht für den Spaß und die lockere Atmosphäre, die das Pokkez-Franchise großschreibt.

Im Angebot gibt es Wraps, Suppen, Salate, Smoothies, Frozen Yoghurt und mehr, die alle über die App des Unternehmens einsehbar sind. Die App soll ein Rundum-Erlebnis bieten: Musik-Streams von Urban Music und den Top 100 Charts bis hin zu Rock-Songs schaffen eine Kultur, die über ein bloßes Mittagessen hinausgeht. „Wrap Culture“ nennt es das Unternehmen.

Des Weiteren gibt es einen Feedback-Bereich, bei dem Gäste ihre Meinung kundgeben und Preise gewinnen können sowie die Möglichkeit, „Mr. Foodie Points“ zu sammeln, die zu bestimmten Vorteilen führen. Für Android und iOS ist ein QR-Code verfügbar. 

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Pokkez nutzt spezielle Tunnelöfen, die vom Unternehmen selber entwickelt wurden. Die Wraps sind dadurch schon nach etwa einer Minute fertig und Lizenznehmer können von der guten Qualität der Speisen profitieren, die für eine starke Kundenzufriedenheit sorgen. Es besteht die Möglichkeit, durch das bestehende System weiter zu wachsen und bei hoher Nachfrage mehr Mitarbeiter einzustellen. Auch können weitere Durchlauföfen bestellt werden, um mehr Wraps in kürzester Zeit zuzubereiten und sich dabei an speziellen Wünschen der Kunden zu orientieren. Neue Unternehmer haben die Möglichkeit, die bereits existierende Online-Präsenz und vor allem die firmeneigene App zu nutzen, um mehr Kunden anzusprechen und für ihren Shop zu begeistern. 

Der ideale POKKEZ Franchisenehmer

Für neue Partner ist ein Eigenkapital von 20.000 bis 50.000 Euro und eine Investitionssumme von etwa 50.000 bis 150.000 Euro notwendig. Die Franchise-Gebühr beträgt 5 %. Desweitern sollten Unternehmer Spaß an der Pokkez-Kultur und der Leitung des eigenen Shops mitbringen. Sie sollten sich für das Motto „schnell, lecker und gesund“ begeistern und gerne in einem Franchise-System mit anderen zusammenarbeiten. Partner sollten eine kaufmännische Ausbildung besitzen und Erfahrung im Managementbereich mitbringen. Nicht nur ist der Spaß an der Führungsposition wichtig, sondern auch das Talent für die Organisation. Es gibt durch das Konzept und das einzigartige Produkt bei Pokkez viele Entfaltungsmöglichkeiten und Wachstumspotential. 

POKKEZs Geschichte

Das Franchiseunternehmen Pokkez wurde im Jahr 2010 gegründet und zählte zwei Jahre später bereits vier Betriebe, inklusive eines Partner-Betriebs. Heute gibt es drei Restaurants in Stuttgart, die sich in guter Lage befinden: In der Königsbau Food Lounge, an der Uni Vaihingen und der Milaneo Food Lounge können die Spezialitäten gekostet werden. Der Pokkez-Shop in Reutlingen wurde inzwischen geschlossen.

Durch den Beitrag des Fernsehkochs Frank Oehler, der aus der RTL II-Doku-Soap „Die Kochprofis – Einsatz am Herd“ bekannt ist, erhielt das Franchise prominente Unterstützung. Oehler, der mehrmals mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, ist heute für die Erstellung von neuen Wrap-Rezepten zuständig und in vielerlei Hinsicht das Gesicht der Marke. So gibt es auf der Speisekarte die „special Frank Oehler Wraps“, was zum Gesamtbild der Marke beiträgt.

 

Ähnliche Franchise-Angebote

Waffle-Bike Franchise

Waffle-Bike

Mobile Waffle Company

Das Waffle-Bike bereitet die feinsten Leckereien live vor den Augen der Kunden zu - und das Konzept geht auf. [...]

0€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

YO! Franchise

YO!

Eisdielen & Cafébars, Frozen Yogurt

Wurde Eis früher nahezu ausschließlich auf Basis von Wasser und Milch hergestellt, so erfreut sich das sogenannte [...]

0€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Donutfactory Franchise

Donutfactory

der erste Donut Food Truck in Deutschland

Für US-Amerikaner oder alle, die schon mal in den USA gelebt haben, ist er eine Selbstverständlichkeit: Der [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Glück to go Franchise

Glück to go

„Wer besser isst, ist besser drauf.“

„Der Wellfood-Imbiss“, so nennt sich die gesundheitsbewusste Fastfood-Kette Glück to go.

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Kiez Curry Franchise

Kiez Curry

Kultige Currywurst vom Hamburger Kiez

Die kultige Currywurstbude von St. Pauli im Franchise

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

BackWerk Franchise

BackWerk

Feel Good Momente

Als Erfinder der Selbstbedienungs-Bäckereien hält BackWerk eine einzigartige und vielfach ausgezeichnete Position [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Waikiki Burger Franchise

Waikiki Burger

Hawaiianisches Feel-Good Burger-Konzept

Wenn es in der heutigen Zeit einen Trendsetter unter den Speisen gibt, dann ist es definitiv der Burger.

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

CinnZeo Franchise

CinnZeo

Das Bakery Café mit der berühmten Zimtschnecke

Fast-Food Konzept mit dem Kernprodukt 'Zimtschnecke' in vielen Variationen mit Kaffee, Getränken und anderem [...]

40.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Bionista Franchise

Bionista

FRESHFOOD statt FASTFOOD

Bionista hat sich auf nachhaltige, gesunde Speisen und Getränke spezialisiert, ohne dabei geschmackliche Kompromisse [...]

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

DAILY Franchise

DAILY

Hochwertiges und gesundes Essen für Geschäftsleute

Auch wenn es im Alltag hektisch wird, ist gesunde Ernährung wichtig. Mit einer klar definierten Zielgruppe, [...]

120.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren