QUICK Reifendiscount Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
k.A.

QUICK Reifendiscount

ein Franchise, das Sie interessiert?

„Einfach gute Preise“

Quick Reifendiscount spezialisiert sich auf Markenreifen, ist aber auch in anderen Bereichen tätig.

Erforderliches Eigenkapital
ab 50.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 150.000€

Eintrittsgebühr
0€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    4%, aber mind. 3.000€
  • Franchisegebühren:
    1,50-0,90%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von QUICK Reifendiscount

QUICK REIFENDISCOUNT Franchise – „Einfach gute Preise“

Quick Reifendiscount franchise reifen

 

Quick Reifendiscount spezialisiert sich auf Markenreifen, ist aber auch in anderen Bereichen tätig. Besonders beliebt sind beim Quick Reifendiscount Franchise die Marken Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava, Michelin, Continental, Pirelli und andere. Es gibt die Möglichkeit, Sommer- und Winterreifen auf der Website des Unternehmens zu kaufen sowie Ganzjahresreifen, SUV-, Lkw-, Motorrad-, Runflat- oder UHP-Reifen zu erwerben. Übersichtlich aufgeführt sind dort außerdem die genauen Reifennamen wie Goodyear Ultragrip 9 MS oder Dunlop Winter Sport 4D, nach denen Kunden besonders häufig fragen. Von den beliebtesten Marken über die gefragtesten Sommer- und Winterreifen sowie die Reifengrößen, nach denen im Winter am häufigsten gesucht wird, sind sämtliche Informationen für die Kunden auf der Website leicht zugängig.

Dem Franchise Quick Reifendiscount gelingt es, seine Dienstleistungen zu einem günstigen Preis anzubieten, da es sich auf bestimmte Aspekte konzentriert: Zum einen ist es für den erfahrenen Anbieter möglich, zu günstigen Konditionen Waren einzukaufen, zum anderen achtet er verstärkt auf eine gute Organisation und möglichst reibungslose Abläufe an den verschiedenen Standorten, was unnötige Kosten spart. Auch die Situation am Markt behalten die Führungskräfte des Franchisegebers ständig im Auge. Laut dem Unternehmen ist es vor allem so erfolgreich, weil es sich auf diese Bereiche konzentriert und günstige Angebote trotz steigender Kosten in der Branche anbieten kann.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Das Quick Franchise übernimmt eine Reihe von Aufgaben im Alltag und auch vor der Eröffnung und erleichtert Franchisenehmern dadurch den Start. Von der Einarbeitung der Mitarbeiter und der Betreuung von Unternehmensaktivitäten über die Dokumentation des Betriebsablaufs ist der Lizenzgeber im Geschäft seiner Partner sehr eingebunden. Auch für den geeigneten Standort gelten bestimmte Voraussetzungen, die von Quick analysiert werden. Das Unternehmen trifft daher auch selbst die Auswahl darüber, wo sich der neue Shop befinden soll. Betreiber eines Quick-Shops können sich aber auch über eine gute Umsatzrendite freuen: Nach drei Jahren soll diese im Durchschnitt etwa 4 – 6 % betragen. 

Der ideale QUICK Reifendiscount Franchisenehmer

Lizenzpartner sollten die Branche und den Service kennen und verstehen und auch handwerkliche und technische Fähigkeiten mitbringen. Sie sollten über eine kaufmännische Ausbildung, am liebsten in der Kfz-Branche, verfügen und Verkaufstalent besitzen.

Bei Interesse an einer Partnerschaft mit dem Quick Reifendiscount Franchise sollte ein Eigenkapital von zwischen 50.000 – 150.000 Euro vorhanden sein und mit einer Investitionssumme von etwa 150.000 Euro gerechnet werden. Teil der Gesamtinvestition sind eine Summe von 80.000 – 90.000 Euro für Maschinen, die Einrichtung des Betriebs und EDV-Kosten sowie weitere 50.000 Euro für Handelswaren. Die Franchisegebühr beträgt zwischen 0,90 und 1,50 % und es ist eine Marketinggebühr von 4 % oder mindestens 3.000 Euro nötig. Franchisenehmer sollten sich im Alter zwischen 25 und 45 Jahren befinden.

QUICK Reifendiscounts Geschichte

Fast 60 Betriebe gehören dem Franchiseunternehmen Quick Reifendiscount heute an. Das Unternehmen ist schon seit über 20 Jahren (seit dem Jahr 1995) aktiv und begann seine Geschichte als erfolgreiches Franchiseunternehmen noch im selben Jahr. Auch heute noch wächst das Interesse nach neuen Standorten weiterhin und es entstehen immer wieder neue Shops. Das Angebot ist attraktiv: Reifenhandel und Montage zu erschwinglichen Preisen. Dabei handelt es sich um einen Service, für den reichlich Bedarf besteht, die Nachfrage ist also vorhanden. Quick Reifendiscount wurde von Goodyear Dunlop Handelssysteme (GDHS) entwickelt, das ein Tochterunternehmen von Goodyear Dunlop ist. Die Zentrale von GDHS befindet sich in Köln. 

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden