Ruffs Burger Franchise Logo

Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
15

Ruff´s Burger

ein Franchise, das Sie interessiert?

HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Die große Burger-Leidenschaft ist das Erfolgsrezept von Ruff’s Burger: Handgemachte Burger mit besten Zutaten, frisch vom Grill und saftig – so wie ein frischer Burger sein muss. Durchdachte Rezepte, kurze Lieferketten und die passenden Zubereitungsmethoden sichern Geschmack und Qualität. Neben der hohen Produktqualität spielt beim Konzept ein professioneller Service eine zentrale Rolle. Mit einem hohen Quick Service- und To-Go- Anteil eignet sich das Konzept auch perfekt für den Lieferdienst.

Erforderliches Eigenkapital
ab 50.000€

Finanzielle Unterstützung
Ja

Gesamtinvestition
ab 150.000€

Eintrittsgebühr
ab 15.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 50.000€

Betriebe
15
  • Laufende Gebühren:
    -
  • Werbegebühren:
    -
  • Franchisegebühren:
    mtl. 6% vom Nettoumsatz
  • Durchschnittsfläche:
    90m²

Das Franchise-Konzept
von Ruff´s Burger

RUFF´S BURGER: HANDMADE TASTY BURGER LOVE

Ruffs Burger Franchise Restaurantbetrieb Ruffs Burger Franchise Restaurant Ambiente

Lange bevor der Better-Burger-Trend aus den USA seinen Siegeszug in Deutschland antrat, verkauften die Gründer bereits in 2008 ihre handgemachten Burger an einem Imbisswagen auf dem Schwabinger Wochenmarkt in München. Mit so großem Erfolg, dass sie 2012 den ersten Imbiss an einem festen Standort eröffneten. Mit Sitzplätzen und mehr Platz, aber immer noch nach dem Foodtruck-Prinzip mit offener, transparenter Küche.

Bei den Produkten schmeckt man die Leidenschaft für richtig gute Burger. Deshalb wird besonderer Wert auf die Herkunft der Zutaten und die richtige Zubereitung gelegt. Im Gegensatz zum allgemeinen Trend, immer mehr Convenience-Produkte zu verwenden, geht Ruff`s Burger einen anderen Weg und holt Zubereitungsschritte wieder zurück ins Restaurant. Mit durchdachten Rezepten, kurzen Lieferketten und passenden Zubereitungsmethoden wird das Rindfleisch aus der Region täglich frisch gewolft und medium gebraten. In der Kombination mit selbstgebackenen Brötchen sowie leckeren Saucen nach eigener Rezeptur ergibt sich der einzigartige Geschmack der Ruff’s Burger. Die Mission der Marke ist simpel:

Frische, handgemachte Burger, schnell zubereitet und zu einem fairen Preis, verbunden mit Professionalität und erstklassigem Kundenservice.

Das Produktportfolio gliedert sich in drei Segmente: Burger, Pommes/Pimp my Fries sowie BBQ und Salads. Den Gästen werden unterschiedliche Burger Variationen, vom Beef-Burger bis zum veganen Burger sowie diverse Individualisierungsmöglichkeiten und Beilagen angeboten.

Die Ruff´s Restaurants erhalten eine ansprechende Gestaltung aus natürlichen und massiven Materialien, wie hochwertigen Fliesenböden und massivem Eichenholz. Die Gestaltung kann variieren und wird perfekt an die örtliche Umgebung angepasst. Der Kunden- und Thekenbereich ist nach Möglichkeit offen gehalten, sodass der Gast bei der Zubereitung seines Burgers zusehen kann, was Offenheit, Transparenz und Vertrauen in die Marke schafft.

Das Konzept funktioniert überdurchschnittlich profitabel auf kleiner Fläche in hohen Frequenzlagen, kann aber auch als Full-Service-Konzept angeboten werden. Mit einem hohen Quick Service- und To-Go- Anteil eignet sich das Konzept perfekt für Vorbestellung und Abholung oder Lieferdienst. Dadruch bedient Ruff’s Burger unterschiedliche Kundengruppen und Nutzungsanlässe ideal.

Neben der hohen Produktqualität spielt beim Konzept ein freundlicher, professioneller, gastorientierter Service eine zentrale Rolle.

Ruff´s Burger gehört zur Gustoso-Gruppe, die auch die Marken Cotidiano und Ciao Bella betreibt.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

DIE PARTNERSCHAFT MIT RUFF´S

Ruffs Burger Franchise Broetchen Ruffs Burger Franchise Rindfleisch Ruffs Burger Franchise Beispiel Burger

Profitieren Sie vom Know-How des Management-Teams in den einzelnen Fachabteilungen sowie standardisierten Prozessen. Von der Standortplanung bis zur Restauranteröffnung bietet unser Team Ihnen die richtige Mischung aus zentraler Hilfestellung und unternehmerischer Freiheit, während das System fortlaufend durch uns optimiert wird.

Unsere Leistunen als Franchisegeber umfassen:

  • Langfristige Partnerschaft auf Augenhöhe

  • Moderne Konzept-Gastronomie auf schnellem Expansionskurs

  • Professionelle Franchise-Betreuung durch das Ruff’s Burger-Team mit Unterstützung bei Investitionsplanung, Standortsuche, Planung, Recruiting sowie Marketingmaßnahmen – und natürlich beim operativen Betrieb

  • Markenkonzept trifft genau auf die Bedürfnisse der heutigen Gäste à breites Publikum mit unterschiedlichen Nutzungsanlässen

  • Zugang zu attraktiven Standorten durch Vernetzung mit relevanten Projektentwicklern

  • Standardisierte, einfach erlernbare Prozesse

  • Gute Einkaufskonditionen durch zentralisierten Einkauf

  • Filialchecks und Filialcoaching

Der ideale Ruff´s Burger Franchisenehmer

Wir suchen kompetente Partner, die als selbstständige Unternehmer eines oder mehrere unserer Konzepte bzw. mehrere Standorte eines Konzeptes in einer Stadt oder einer gesamten Region zum Erfolg führen möchten. Unsere Experten stehen als vertrauensvoller Partner mit Rat und Tat zur Seite, helfen neue Konzepte im Markt zu platzieren und bieten Unterstützung bei der Überwindung von Größen- und Kapitalhürden.

Ruffs Burger Franchise Team Ruffs Burger Franchise Kellnerin

Der perfekte Partner bringt außerdem folgende Eigenschaften mit

  • Persönlichkeit mit Unternehmergeist

  • Gastronomisches und kaufmännisches Verständnis

  • Leidenschaft und Verständnis für das Ruff’s Burger Konzept

  • (Mitarbeiter-) Führungserfahrung

  • Hohe Lernbereitschaft und hoher Anspruch an sich selbst

  • Bereitschaft zu einem Pre-Opening Training in einer unserer Filialen

Ruff´s Burgers Geschichte

Ruffs Burger Franchise 6 Burger Ruffs Burger Franchise Pommes Ruffs Burger Franchise Speisen

Die Geschichte von Ruff’s Burger begann lange bevor der Better-Burger-Trend aus den USA seinen Siegeszug in Deutschland antrat. Mit einem Food Truck namens „EAT THE STREET“ auf einem Münchner Wochenmarkt verkauften die Gründer 2008 ihre handgemachten Burger an einem Imbisswagen. Der Erfolg sprach für sich und so wurde 2012 der erste Store mit dem Namen Ruff’s Burger eröffnet. Mit Sitzplätzen und mehr Platz, aber immer noch nach dem Foodtruck-Prinzip mit offener, transparenter Küche.

Mittlerweile umfasst das Burgerkonzept 15 Standorte, wobei die eigentliche DNA im klassischen und ursprünglichen Take-Away Format angesiedelt bleibt. Unterschiedliche Flächen, Lagen und Rahmenbedingungen erfordern aber immer ein Stück weit Anpassungen des Konzepts, so dass über die Zeit überaus attraktive Varianten gewachsen sind.