SeniorenLebenshilfe Franchise

Erfdl. Eigenkapital
1.500€

Betriebe
63

SeniorenLebenshilfe

ein Franchise, das Sie interessiert?

Wir haben Zeit für Sie.

In der heutigen Zeit, in der es immer mehr ältere Menschen gibt, wird es immer wichtiger, dass die Senioren so lange wie möglich selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können. Auch das SeniorenLebenshilfe Franchise verfolgt diesen Ansatz und bietet daher Existenzgründern die Möglichkeit, eine sinnstiftende Tätigkeit auszuüben.

Erforderliches Eigenkapital
1.500€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 3.000€

Eintrittsgebühr
ab 1.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
1.500€

Betriebe
63
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    150€
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von SeniorenLebenshilfe

 SeniorenLebenshilfe – Wir haben Zeit für Sie.

seniorenlebenshilfe franchise frau

In der heutigen Zeit, in der es immer mehr ältere Menschen gibt, wird es immer wichtiger, dass die Senioren so lange wie möglich selbstbestimmt in ihren eigenen vier Wänden leben können. Auch das SeniorenLebenshilfe Franchise verfolgt diesen Ansatz und bietet daher Existenzgründern die Möglichkeit, eine sinnstiftende Tätigkeit auszuüben.

Unter dem Begriff „vorpflegerische Betreuung“, bieten die Franchisepartnerinnen und -partner der SeniorenLebenshilfe älteren Menschen Unterstützung und Begleitung, unter anderem bei Einkäufen, Arztbesuchen, bei der schriftlichen oder persönlichen Kommunikation mit Ämtern und Behörden sowie bei Hausarbeiten wie Putzen oder Spülen. Vor allem aber sind die „Senioren-Lebenshelfer“, wie sie das Unternehmen bezeichnet, für die älteren Menschen da, egal ob als Gesellschafter, Spaziergangs-Begleiter oder Gesprächspartner bei einer Tasse Kaffee. Das Ziel ist, Senioren ein Stück weiter aus der Einsamkeit herauszuholen.

Menschen, die gerne mit Senioren arbeiten und in einer Tätigkeit auch Sinn und Erfüllung finden möchten, bietet das SeniorenLebenshilfe Franchise eine langfristige berufliche Perspektive als selbstständiger Lebenshelfer, ohne das Risiko von Angestellten und bequem von zu Hause aus.

So können Franchisepartner in kurzer Zeit als Selbstständige Fuß fassen, mit überschaubarem finanziellem Aufwand sowie mit wenig bürokratischem Aufwand für Gründung und Unternehmensführung. Alles Wesentliche, was die neuen Partner wissen müssen, erfahren sie darüber hinaus an einem einzigen Einführungstag, einer Art Schnuppertag.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Partnerinnen und Partner des SeniorenLebenshilfe Franchise werden von den administrativen Tätigkeiten weitgehend entlastet. Finanzplanungshilfen und Finanzierungskonzepte, Unterstützung beim Thema Fördermittel sowie Marketingkonzepte und überregionale Marketingmaßnahmen sind nur ein paar der vielen Vorteile, die die Franchisenehmer erwarten. Auch können sich die Partner auf eine Reihe von Checklisten und Formularen zur Arbeitserleichterung freuen.

Zudem gewährt die Zentrale eine einfach zu bedienende Software zur Erfassung von Kunden, Tätigkeiten und Stunden und erleichtert die Administration durch eine automatische Rechnungsstellung durch das EDV-System. Ein umfassendes Franchise-Handbuch, das auch online verfügbar ist, sowie Antworten auf zahlreiche Fragen der Senioren auf ständig ergänzten Plattformen zählen ebenfalls zum Leistungspaket des Unternehmens. 

Der ideale SeniorenLebenshilfe Franchisenehmer

Dem SeniorenLebenshilfe Franchise ist vor allem eines wichtig: Die Tätigkeit soll den Partnern eine Herzensangelegenheit sein. Zudem setzt das Unternehmen eine herzliche, aufmerksame und fürsorgliche Persönlichkeit sowie sehr gute kommunikative Fähigkeiten voraus. Ein gutes Allgemeinwissen und ein hohes Maß an Ruhe und Geduld sind ebenfalls wichtige Eigenschaften, die der Franchisepartner mitbringen sollte.

Darüber hinaus wird das Profil durch ein selbstbewusstes Auftreten, Zielstrebigkeit, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein abgerundet. Ein Führerschein der Klasse B und Grundkenntnisse am PC und Internet sind weitere Voraussetzungen der Partnerschaft. Wer dazu ein Eigenkapital von 1.500 € erbringen kann, dem steht eine Franchisepartnerschaft nichts mehr im Wege. 

SeniorenLebenshilfes Geschichte

Gemeinsam mit ihrem Mann Benjamin Braun, gründete Carola Braun 2010 die SeniorenLebenshilfe. Das deutschlandweit einzigartige und erfolgserprobte Konzept, verzeichnet heute 63 etablierte Betriebe in ganz Deutschland. Die Idee der SeniorenLebenshilfe besteht darin, Senioren eine freundliche, kompetente und vertrauenswürdige Betreuung durch ausgebildete Lebenshelfer anbieten zu können.