Sergent Major Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 40.000€

Betriebe
25

Sergent Major
ein Franchise, das Sie interessiert?

die französische Boutique für Kinder

Mit viel Liebe zum Detail bietet das aus Frankreich stammende Sergent Major Lizenzsystem in ansprechenden Boutiquen Kinderbekleidung und viele andere Artikel rund um das Kind an.

Erforderliches Eigenkapital
ab 40.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 120.000€

Eintrittsgebühr
10.000€

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 40.000€

Betriebe
25
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    1,5%
  • Franchisegebühren:
    keine laufende Lizenzgebühr
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Sergent Major

Kinderkleidung

Mit viel Liebe zum Detail bietet das aus Frankreich stammende Sergent Major Lizenzsystem in ansprechenden Boutiquen Kinderbekleidung und viele andere Artikel rund um das Kind an. Die fröhliche Kindermode richtet sich an Kinder zwischen 0 und 14 Jahren und begeistert heute Kinder und Eltern weltweit. Die Mode ist einfach und bequem zu tragen, gleichzeitig aber auch funktional und modern.

Die Philosophie „Kinder Kinder sein lassen“ spiegelt sich auch in den Werten des Unternehmens wieder. Fantasie, Gemeinsamkeit, Kreativität und Qualität sind die vier Punkte, nach denen das französische Kindermodeunternehmen handelt und nach denen sich die Bekleidung ausrichtet. So begleitet die Marke viele Familien einen ganzen Lebensabschnitt – von der Geburt bis in die Pubertät – und schreibt zusammen mit ihnen ihre ganz eigene Geschichte.

Das Sergent Major Lizenzsystem legt viel Wert auf kreative und gut tragbare Modelle, die sich nicht nur durch eine hohe Qualität auszeichnen, sondern auch durch ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Somit zählt das Unternehmen schon lange zum Marktführer bei Kinderbekleidung und Kinderartikeln in Frankreich und ist auch international nicht mehr aus der Branche wegzudenken. Seit einigen Jahren setzt Sergent Major nun auch auf die Expansion im deutschsprachigen Raum und sucht hierfür stets nach neuen, engagierten Lizenzpartnern.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Die Selbstständigkeit mit dem Sergent Major Lizenzsystem eröffnet Lizenzpartnern des Unternehmens zahlreiche Vorteile. So profitieren Partner nicht nur von dem hervorragenden Preis- Leistungsverhältnis und der Professionalität und der Natürlichkeit der Marke, sondern auch vom hellen und warmen Ladenbau-Konzept sowie einer intensiven Einarbeitung und Betreuung. Bei Sergent Major gibt es keine laufende Lizenzgebühr und Partner erhalten zudem Unterstützung bei der Standortsuche und beim regionalen Marketing. Aber auch wenn das Geschäft bereits in vollen Zügen läuft, unterstützt das Unternehmen bei der Unternehmensführung und bietet gleichzeitig ein bestehendes logistisches Netz, von dem Lizenznehmer profitieren können.

Der ideale Sergent Major Franchisenehmer

Das Sergent Major Lizenzsystem sieht für die Eröffnung zukünftiger Standorte einen Eigenkapitalanteil von etwa 40.000 – 80.000 € vor. Daneben werden die klassischen Voraussetzungen erwartet, die für jede Art von Selbstständigkeit unerlässlich sind. Unternehmerisches Denken und Handeln, die Fähigkeit Mitarbeiter zu führen und im Team zu arbeiten, Kommunikations- sowie Verkaufstalent und einen Sinn für Organisatorisches gehören zu den Kernvoraussetzungen von Sergent Major.

Vor allem aber ist es wichtig, dass sich potentielle Lizenznehmer für Kindermode begeistern können und Eltern mit Rat und Tat zur Seite stehen, um diese optimal bei der richtigen Bekleidung beraten zu können. Denn nur wer sich für dieses Thema begeistern kann, kann auf lange Sicht erfolgreich sein eigenes Standbein führen.

Sergent Majors Geschichte

Die Kindermode-Kette Sergent Major wurde 1987 von Paul Zemmour in Frankreich gegründet und steht seit jeher international auf Erfolgskurs. Heute zählt das Unternehmen rund 580 Geschäfte in Frankreich, aber auch im Ausland finden sich rund 250 Standorte, die unter der Marke betrieben werden. In Deutschland selbst hat erst vor kurzem die 30. Boutique in St. Augustin bei Bonn eröffnet.

Ähnliche Franchise-Angebote

DESIGUAL Franchise
DESIGUAL

Desigual wurde 1984 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, Personen mit einzigartigen Kreationen zu bekleiden.

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Orchestra Franchise
Orchestra

Babyartikel, Schwangerschaftsmode und Kinderbekleidung für hohe Ansprüche

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Vertbaudet Franchise
Vertbaudet

Einzelhandel mit Kinder-, Baby- und Umstandsmode

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Noa Noa Franchise
Noa Noa

Erfolgreiche Modekette aus Dänemark

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

BabyOne Franchise
BabyOne

BabyOne ist ein Fachmarkt für Baby- und Kleinkindbedarf.

75.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren