SOCATOTS Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 5.000€

Betriebe
4

SOCATOTS

ein Franchise, das Sie interessiert?

Minis in Aktion!

Das SOCATOTS Franchise ist das weltweit größte Netzwerk von Schulen mit Trainingsangeboten zur Förderung von Kindern ab 6 Monaten bis zum 5. Lebensjahr.

Erforderliches Eigenkapital
ab 5.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 5.000€

Eintrittsgebühr
ab 3.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 5.000€

Betriebe
4
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    10%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von SOCATOTS

SOCATOTS – Minis in Aktion!

Das SOCATOTS Franchise ist das weltweit größte Netzwerk von Schulen mit Trainingsangeboten zur Förderung von Kindern ab 6 Monaten bis zum 5. Lebensjahr. Die sportlichen Unterrichtseinheiten werden stets von qualifizierten Trainern betreut, sind altersgerecht und spielerisch gestaltet und tragen zur psychomotorischen Entwicklung der Kinder bei.

SOCATOTS Franchise Kinder

Die Trainingsprogramme sind nach Altersgruppen aufgeteilt: Für die ganz Kleinen von 0 bis 1 Jahr werden körperliche Aktivitäten ohne Ball angeboten, für Kinder von 1 bis 2 Jahren eine erste Unterrichtsstufe mit Ball und für Kinder von 3 bis 5 Jahren ein etwas anspruchsvolleres, aber spielerisches Training mit dem Ball. Da Kinder ihre Fähigkeiten am besten in einer vertrauten Umgebung entwickeln, beteiligen sich bei SOCATOTS auch die Eltern aktiv an den sportlichen Aktivitäten.

Das Training fördert durch kleine Erfolge das Selbstbewusstsein der Kinder und baut eine gute Grundlage für Ausdauer und Konzentration auf und trägt allgemein zur Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten und der Gesundheit bei. Des Weiteren wird der Kontakt mit Gleichaltrigen gefördert und gemeinsame sportliche Interessen werden geteilt. Mit dem SOCATOTS Franchise soll eine Alternativmöglichkeit zu den üblichen Bildungsangeboten für jüngere Kinder geschaffen werden. Das Unternehmen möchte die Familien dabei unterstützen, sportliche Aktivitäten in den Alltag der Kinder und auch der Erwachsenen zu integrieren. Bisher besteht kein ähnliches System in Deutschland. 

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Franchisenehmer von SOCATOTS können laufend mit der professionellen Unterstützung vom Franchisegeber rechnen. Sie erhalten Ausbildungen und das nötige Know-how für die erfolgreiche Unterrichtsgestaltung. Des Weiteren profitieren sie von professionellen Tools für die Verwaltung des Tagesgeschäfts, wie ein Intranet, ein CRM-System, Marketing-Tools und bewährte Prozesse für den Kontakt mit Kunden.

Auch die Ausrüstung, die für die sportlichen Aktivitäten erforderlich ist, werden vom Franchisegeber gestellt. Darüber hinaus ermöglich das SOCATOTS Franchise einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit den anderen Franchisenehmern. 

Der ideale SOCATOTS Franchisenehmer

Das SOCATOTS Franchise eignet sich am besten für diejenigen, die Fußball mögen und gut mit Kindern umgehen können. Dies können erfahrene Unternehmer sein, die neue Einnahmequellen suchen, neue Unternehmer, die auf der Suche nach einer ersten Geschäftsidee sind, Angestellte, die Interesse an einer zweiten Verdienstquelle haben, Mütter, die nach der Elternzeit nicht in ihren vorigen Beruf zurückkehren möchten oder Sportbegeisterte, die ihr Hobby zu ihrem Beruf machen wollen.

Bei potentiellen Franchisenehmern legt das Unternehmen Wert auf eine kaufmännische Vorbildung sowie auf Freude am Umgang mit Menschen und speziell mit Kindern, Organisationsfähigkeit, Teamgeist und unternehmerische Fähigkeiten. Branchenkenntnisse sind sehr hilfreich.

Der Franchisenehmer muss über passende Räumlichkeiten verfügen. Diese können eventuell auch stundenweise gemietet werden. Bei guter Planung kann ein SOCATOTS Franchise in Gebieten ab 30.000 bis 40.000 Einwohnern gestartet werden. Sowohl die Startkosten als auch die laufenden Kosten sind relativ gering. 

SOCATOTS' Geschichte

Bei SOCATOTS haben weltweit bereits mehr als 2 Millionen Kinder in knapp 60 Ländern sportliche Fähigkeiten erlernt. In Deutschland ging das Unternehmen 2015 an den Start. Seit 2017 expandiert es als Franchiseunternehmen. Momentan zählt es 4 Standorte, von denen sich 2 in Hessen und 2 in Bayern befinden. 

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden