Stückwerk Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 40.000€

Betriebe
26

Stückwerk

ein Franchise, das Sie interessiert?

dem branchenüblichen Standard immer einen Schritt voraus

Die Konkurrenz im Home Delivery Segment ist groß. Schon seit Jahren wächst der Markt kontinuierlich und immer neue Unternehmen bieten vornehmlich Produkte wie Pizza und Pasta, aber auch Salate und Snacks jeder Art an.

Erforderliches Eigenkapital
ab 40.000€

Finanzielle Unterstützung
k.A.

Gesamtinvestition
ab 120.000€

Eintrittsgebühr
10.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 40.000€

Betriebe
26
  • Laufende Gebühren:
    1500
  • Werbegebühren:
    250
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Stückwerk

pizza lieferservice franchise

Die Konkurrenz im Home Delivery Segment ist groß. Schon seit Jahren wächst der Markt kontinuierlich und immer neue Unternehmen bieten vornehmlich Produkte wie Pizza und Pasta, aber auch Salate und Snacks jeder Art an. Wer sich in der ständigen Veränderungen unterliegenden Branche auf seinen Lorbeeren ausruht, wird somit schnell zum Schlusslicht.

Denn immer neue Trends sowie wechselnde Konsumgewohnheiten auf Seiten der Kunden erfordern ein hohes Maß an Anpassungsfähigkeit und Innovation. Dank dem richtigen Feingefühl für die passende Zielgruppe sowie immer neuen Extras, mit denen es seine Kunden überrascht, gehört das premium Pizza Delivery-Unternehmen Stückwerk zu den stärksten der Branche.

Das Erfolgsrezept des Stückwerk Franchise besteht unter anderem in der gleichbleibend hohen Produktqualität, perfektem Service und professionellem, bestens geschultem Personal. Neben Kernprodukten wie Pizza, Pasta und feinen Salaten punktet das Unternehmen alle zwei Monate mit neuen Sonderaktionen sowie der ausschließlichen Verwendung von frischen Zutaten.

Zusätzlich ist es selbstverständlich auch möglich, die Pizza oder was auch immer das Herz begehrt vor Ort zu genießen. Dank des innovativen Frontcooking hat der Kunde hier die Gelegenheit, sich aus erster Hand sowohl von der Frische der Zutaten als auch von dem hohen Maß an Professionalität des Personals zu überzeugen.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Wer anspruchsvoll ist, der bietet bekanntlich auch viel. Das Konzept des Stückwerk Franchise umfasst eine Vielzahl von Vorteilen in Sachen Marketing, Logistik und Beratung. So wird der Franchisenehmer beispielsweise durch Entwicklung und Bereitstellung von Werbeaktionen und Werbematerialien, ständige Markt- und Trendanalysen sowie eine kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit von Stückwerk unterstützt.

Durch regelmäßige Beratungsgespräche und Besuche im Betrieb sowie eine zielgerichtete Unterstützung bei dessen Optimierung mittels Analyse betriebswirtschaftlicher Kennzahlen sowie der Durchführung aussagekräftiger Betriebsvergleiche und der Weitergabe günstiger Einkaufskonditionen erhält der Franchisenehmer zudem perfekte Startbedingungen, um so bald wie möglich schwarze Zahlen zu schreiben.

Der ideale Stückwerk Franchisenehmer

Wer als selbstständiger Unternehmer volle Umsatz- und Personalverantwortung übernehmen und sich dabei dennoch auf ein bewährtes Franchisekonzept verlassen möchte, der ist bei dem Stückwerk Franchise an der richtigen Adresse. Bei der Wahl der Partner ist Stückwerk jedoch anspruchsvoll. So sollten diese neben einschlägiger fachlicher Kenntnis auch kaufmännische Vorbildung mitbringen. Darüber hinaus sind Organisationstalent, Team- und Unternehmergeist sowie Freude am Umgang mit Menschen unabdingbar.

Das erforderliche Eigenkapital als Franchisenehmer bei Stückwerk beträgt rund 50.000 €, die nötige Investitionssumme ist ab 120.000 € angesetzt. Zudem fallen eine Franchisegebühr in Höhe von 5 % sowie eine Marketinggebühr von 1 % an. Das Mindestalter ist für Franchisenehmer bei 25 Jahren angesetzt – ideal sind zudem Kenntnisse im Bereich Systemgastronomie.

Stückwerks Geschichte

Stückwerk wurde bereits 2007 von Dietmar Fassbach gegründet. Nach rund 20 Jahren einschlägiger Branchenerfahrung hatte sich Fassbach zu diesem Schritt entschieden und eröffnete im Januar 2007 seinen ersten Betrieb im Nordrhein-Westfälischen Mettmann. Von Anfang an setzte er mit seiner Marke auf Franchising und schrieb schon bald Erfolgsgeschichte. Schon ein Jahr nach der Gründung gab es in Deutschland fünf Stückwerk-Betriebe – 2017 waren es dann bereits 26.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden