Taco Bell Franchise

Erfdl. Eigenkapital
60.000€

Betriebe
7.000

Taco Bell

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Taco Bell ist ein Gastronomieunternehmen mit Sitz in Kalifornien, USA. Bei uns bekommen Sie bestes Tex-Mex Essen, wie beispielsweise Tacos, Quesadillos, Nachos und Burritos sowie viele andere Kreationen, die an die südliche Lebensweise und das würzige Essen dort erinnern

Erforderliches Eigenkapital
60.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
1.500.000€

Eintrittsgebühr
38.000€

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
60.000€

Betriebe
7.000
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Taco Bell

Taco Bell ist ein Gastronomieunternehmen mit Sitz in Kalifornien, USA. Bei Tacobell bekommen Sie bestes Tex-Mex Essen, wie beispielsweise Tacos, Quesadillos, Nachos und Burritos sowie viele andere Kreationen, die an die südliche Lebensweise und das würzige Essen dort erinnern. Neben den klassischen Variationen hat Taco Bell auch eine ganze Reihe vegetarischer Zusammenstellungen im Programm. Für ein herzhaftes Frühstück sind Sie bei Tacobell ebenfalls genau richtig.

Tacobell bereitet gutes Essen mit Leidenschaft zu. Sämtliche Informationen bezüglich des Kaloriengehaltes, Fette, Gluten oder Laktose finden Sie bei uns online. Tacobell ist sehr transparent diesbezüglich und wird es Ihnen leicht gemacht, bei Taco Bell zu bestellen, selbst wenn Sie bestimmte Ernährungsregeln einhalten.

Die Kompositionen sind bezahlbar und gut. Essen dessen Zutaten Sie kennen, fühlt sich besser an. Darum geht Taco Bell bewusst und verantwortungsvoll mit den Lebensmitteln um, aus denen Taco Bell die Gerichte kreiert. Beispielsweise hat Taco Bell in den letzten zehn Jahren den Salzgehalt der Gerichte um durchschnittlich 15% reduziert. Aktuell bemüht sich das Unternehmen um eine weitere Senkung von 10%.

Von Tacobell verwendete Eier stammen aus Hühnerbetrieben, die nicht mit Käfighaltung arbeiten. Bis 2018 soll dies nicht ausschließlich nur für die Frühstückseier gelten, sondern für die gesamte Speisekarte. Tacobell glaubt fest daran, dass jeder es verdient, gutes Essen auf dem Teller zu haben. Deswegen ist Tacobell stolz auf das, was bisher erreicht wurde und möchte diesen Weg weiter gehen.

taco bell franchising

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Von Taco Bell bekommen Sie ein etwa achtwöchiges Training, für dessen Kosten inklusive Fahrt und Unterbringung Sie selbst aufkommen müssen. Bei der Auswahl des Standortes und dessen Ausstattung sind ist Tacobell Ihnen gern behilflich.

Sie haben keinen ausdrücklichen Gebietsschutz als Franchisenehmer. Allerdings vertritt Tacobell die Firmenpolitik, keine neuen Standorte dort zu genehmigen, wo sich dies negativ auf bestehende Restaurants auswirken kann.

Der ideale Taco Bell Partner

Tacobell sucht Menschen mit Unternehmergeist, die möglichst einen Background aus dem Hotel- und Gaststättengewerbe oder der Systemgastronomie mitbringen. Sie verstehen es, ein Team aufzubauen und können sich mit dem Konzept und den Werten voll identifizieren. Wenn Sie Kenntnisse des Marktes vor Ort haben, ist das von Vorteil.

Die einmalige Einstiegsgebühr beläuft sich auf 45.000 US Dollar. Monatlich erhebt Tacobell eine Lizenzgebühr in Höhe von 5,5% des Nettoumsatzes sowie eine Marketinggebühr in Höhe von 4,5%. Die notwendigen Investitionskosten variieren zwischen rund 1.770.000 und 2.621.000 US Dollar. Hiervon muss ein Eigenanteil von 70.000 bis 95.000 US Dollar vom Franchisenehmer erbracht werden.

Taco Bells Geschichte

Die Gründung fand im Jahr 1962 in Kalifornien statt. Der Name ist eine Mischung aus den Nachnamen des Gründers Glen Bell und Taco. Zuvor hatte er bereits drei ähnliche Restaurants mit anderem Namen besessen. Ab 1964 wurde die erste Franchiselizenz vergeben und bereits 1967 feiert man die Eröffnung des 100. Restaurants.

Heute existieren weltweit rund 7.000 Taco Bell Filialen, die zu 80% in der Hand von Franchisenehmern sind. In Deutschland gibt es Taco Bell Restaurants nur in den Kasernen US amerikanischer Soldaten.

Alternativen im Franchising

HAPPY DONAZZ Franchise

HAPPY DONAZZ

Macht Eure Gäste "HAPPY"

Die Vorteile eines Donuts mit den kulinarischen Stärken Europas zu verbinden, das ist das Ziel von HAPPY DONAZZ [...]

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Extrawurst Franchise

Extrawurst

Ehrlich. Lecker.

Extrawurst ist eine Kette von Imbiss-Ständen, die Snacks für den großen und kleinen Hunger verkauft.

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Daily Burger Franchise

Daily Burger

Pick your Tastynation

Daily Burger ist das etwas andere Fast-Food-Konzept und zeichnet Daily Burger durch Qualität, Frische und Transparenz [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Kiez Curry Franchise

Kiez Curry

Kultige Currywurst vom Hamburger Kiez

Die kultige Currywurstbude von St. Pauli im Franchise

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Pizza Avanti Franchise

Pizza Avanti

Eine Pizza der besonderen Art

Pizza gibt es bereits seit langem nahezu überall. Da ist es als Unternehmen besonders wichtig, auf ein innovatives [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Waffle Brothers Franchise

Waffle Brothers

das revolutionäre Waffel-Restaurant

Wer für die Existenzgründung auf der Suche nach einer zündenden Geschäftsidee ist und seine Kunden mit einem [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Curry-Paule Franchise

Curry-Paule

der Berliner Kult-Imbiss

Mit dem Slogan „Weeste watt? Hier wirste satt!“ wirbt das Curry-Paule Franchise auf berlinerische Art und Weise [...]

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Schnitzelalm Franchise

Schnitzelalm

Die besten Schnitzel im Allgäu.

Schnitzelalm ist eine traditionell allgäuische Restaurantkette, die sich auf Systemgastronomie mit Fokus auf [...]

25.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

HendlHouse Franchise

HendlHouse

Wir grillen die Hendl!

Das Franchiseunternehmen HendlHouse betreibt deutschlandweit eine Reihe von Restaurants. Dabei ist es aufgrund [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

DAILY Franchise

DAILY

Hochwertiges und gesundes Essen für Geschäftsleute

Auch wenn es im Alltag hektisch wird, ist gesunde Ernährung wichtig. Mit einer klar definierten Zielgruppe, [...]

120.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren