Tchibo Franchise

Erfdl. Eigenkapital
30.000€

Betriebe
680

Tchibo

ein Franchise, das Sie interessiert?

Das gibt es nur bei Tchibo

Tchibo ist eine der bekanntesten Marken in Deutschland: Kaffee uvm.

Erforderliches Eigenkapital
30.000€

Finanzielle Unterstützung
k.A.

Gesamtinvestition
30.000€

Eintrittsgebühr
10.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
30.000€

Betriebe
680
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    0%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Tchibo

Tchibo ist eine der bekanntesten Marken in Deutschland. In erster Linie wird Tchibo mit Kaffee in Verbindung gebracht. Doch im Laufe von vielen Jahrzehnten Firmengeschichte haben sich weitere Geschäftszweige dazugesellt, die mindestens ebenso erfolgreich und beliebt sind, wie das Ursprungsprodukt.

Vor allem ist dies das breite Non-Food-Sortiment, das im wöchentlichen Wechsel ganz unterschiedliche, breit angelegte Themenwelten präsentiert. Doch auch im Bereich Mobilfunk und als Reiseveranstalter hat sich Tchibo inzwischen einen Namen gemacht. In sämtlichen Bereichen hat das Unternehmen den Anspruch, höchste Qualität zum fairen Preis anzubieten.

Bei allem, was Tchibo in Angriff nimmt, ist dem Unternehmen die Verantwortung für Mensch und Natur sehr wichtig. Das betrifft die Mitarbeiter in Deutschland, genau wie die meist familiäre geführten Produktionsbetriebe von Kaffee, aber auch den Umweltschutz. Tchibo achtet darauf, dass in den Produktionsbetrieben humane Arbeitsbedingungen und Umweltstandards eingehalten werden.

Tchibo Franchise Kaffee

Nachhaltigkeit spielt bei Tchibo eine große Rolle. Das Unternehmen kümmert sich intensiv darum, dass auf Ressourcen auch in Zukunft mit ruhigem Gewissen zugegriffen werden kann.

Unternehmertum bei Tchibo bedeutet Eigenverantwortung und Teamgeist. Franchisenehmer genießen Unterstützung auf allen Ebenen und werden intensiv auf ihre Rolle als Führungskraft vorbereitet. Danach leben sie den Traum ihres eigenen Unternehmens. Partner definieren, wie unternehmerische Freiheit mit Unterstützung einhergeht und sich Individualität mit Gemeinschaft verträgt. Der Erfolg steht dabei im Zentrum. Und er wird gemeinsam erreicht.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Schon im Vorfeld bereitet Tchibo Partner ausführlich auf ihre zukünftige Aufgabe vor. Das findet im Rahmen von Auswahlgesprächen und Praktika in einer der Filialen statt. Erst wenn sich der Partner und Tchibo sicher sind, dass eine zukunftsträchtige Partnerschaft in Aussicht steht, werden die Verträge unterschrieben.

Im Anschluss werden Partner von Tchibo intensiv eingearbeitet und bekommen eine vollausgestattete Filiale mit moderner Einrichtung und Geräten zur Verfügung gestellt. Entsprechende betriebswirtschaftliche Prognosen stellt das Unternehmen ebenfalls zur Verfügung.

Im laufenden Betrieb können Partner sich auf die kompetente Betreuung durch den Außendienst verlassen. Das Marketing wird zentral von Tchibo gesteuert.

Der ideale Tchibo Franchisenehmer

Tchibo bietet Partnern eine großartige Chance auf die eigene Tchibo-Filiale. Wenn Franchisenehmer auf eine lange Berufserfahrung in Einzelhandel oder Gastronomie zurückblicken können, sehr leistungsbereit sind und viel Freude am Service haben, könnte dies ihr Weg sein.

Gegen eine Einstiegsgebühr in Höhe von 10.000 Euro und einer Sicherheitsleistung von 20.000 Euro besteht die Möglichkeit, eine Tchibo-Filiale eigenverantwortlich zu leiten. Partner übernehmen einen eingeführten Standort. Kosten für Ladenbau oder Miete entstehen nicht, diese übernimmt Tchibo. Auch müssen Partner bei den Waren nicht in Vorleistung gehen. Bis zum Verkauf bleiben diese Eigentum von Tchibo. Ihre Vergütung erfolgt über ein faires und nachvollziehbares Provisionsverfahren.

Partner tragen hingegen die Verantwortung und die Kosten für Personal und Nebenkosten und sind für die reibungslosen Abläufe in ihrer Filiale zuständig.

Tchibos Geschichte

Kurz nach Beendigung des Zweiten Weltkrieges wurde Tchibo im Jahr 1949 gegründet. Zunächst war das Geschäft als Kaffeeversand angelegt, doch schon früh kamen zusätzliche Leistungen hinzu, wie beispielsweise ein Tchibo-Magazin. Bereits 1955 erfolgte die erste Filialgründung in Hamburg. In schneller Folge zogen zahlreiche weitere nach.

Ab den 1970er Jahren stieg Tchibo in den Handel mit Non-Food-Artikeln ein, was dem Unternehmen bis heute seine spezielle Ausprägung verschafft. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es insgesamt rund 1.000 Niederlassungen, davon 680 allein in Deutschland. Tchibo beschäftigt weltweit etwa 12.000 Mitarbeiter.

Ähnliche Franchise-Angebote

DESIGUAL Franchise
DESIGUAL

Desigual wurde 1984 in Barcelona mit dem Ziel gegründet, Personen mit einzigartigen Kreationen zu bekleiden.

- Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

LeserECHO Franchise
LeserECHO

Monatszeitung + Onlineportale + Social Media

3.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

MISTER MINIT Franchise
MISTER MINIT

MISTER MINIT ist ein Expressdienstleister für Schuhe, Schlüssel und vieles mehr

5.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

InnoCigs Franchise
InnoCigs

Die weniger schädliche Alternative zu normalen Zigaretten – die E-Zigarette – gehört derzeit zu den am stärksten [...]

10.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Mail Boxes Etc. Franchise
Mail Boxes Etc.

Das weltweit größte Franchisesystem im Bereich Versand, Logistik, Grafik und Druck.

14.500€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

ANUBIS Tierbestattungen Franchise
ANUBIS Tierbestattungen

Um trauernden Tierfreunden zur gesetzlich vorgesehenen Tierverwertung eine Alternative anbieten zu können, ermöglicht [...]

15.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Bären Company Franchise
Bären Company

Die Bären Company ist eine Ladenkette, die sich auf den Verkauf von Premium-Fruchtgummis und Geschenkartikeln [...]

17.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

KÜCHE 3000 Franchise
KÜCHE 3000

Seit knapp 20 Jahren ist KÜCHE 3000 erfolgreich am Markt als Einzelhandel für Einbauküchen, Küchengeräte und [...]

20.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

e-motions Technologies Franchise
e-motions Technologies

Noch bevor E-Bikes und Pedelecs den Markt eroberten, eröffnete das e-motions Technologies Lizenzsystem seinen [...]

30.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren

Bierothek Franchise
Bierothek

Die Bierothek® ist ein Einzelhandelskonzept für Bierspezialitäten mit aktuell 9 Standorten in Deutschland.

50.000€ Erfdl. Eigenkapital
Mehr Infos anfragen
Mehr erfahren