TintenPro Franchise

Erfdl. Eigenkapital
15.000€

Betriebe
k.A.

TintenPro

ein Franchise, das Sie interessiert?

Befüllung und Vertrieb von Druckerpatronen und Tonerkartuschen

Das TintenPro Franchise ist der Fachhandel für Tinte, Toner, Druckerpatronen und Drucker in zahlreichen Städten in Deutschland.

Erforderliches Eigenkapital
15.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
15.000€

Eintrittsgebühr
2.000€

Geschäftstyp
Franchise

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
15.000€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    Keine
  • Franchisegebühren:
    Keine
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von TintenPro

toner

Das TintenPro Franchise ist der Fachhandel für Tinte, Toner, Druckerpatronen und Drucker in zahlreichen Städten in Deutschland. Mit seinem umfassenden Sortiment im Bereich Drucker und Druckerzubehör, sind auch einige bekannte Marken vertreten, darunter HP, Lexmark und Samsung. Hier können die Kunden zwischen Original-Tonern und Original-Druckerpatronen oder zwischen den Alternativen zu den teuren Originalen wählen. Die preisgünstigen Alternativen überzeugen darüber hinaus durch ihre Qualität, sind recycelt und kompatibel.

Da es qualitative Unterschiede bei den kompatiblen Tonern und Druckerpatronen gibt, arbeitet das Unternehmen mit Herstellern zusammen, die stets auf dem neuesten Stand der Technik sind. Damit kann TintenPro Toner und Druckerpatronen anbieten, die die Qualität von Original-Kartuschen bzw. Original-Tintenpatronen erreichen. Die Herstellung dieser Toner und Druckerpatronen entsprechen daher auch den ISO-Normen 9001 und 14001 und wurden mit STMC zertifizierten Testmethoden geprüft.

Als besonderen Service bietet das TintenPro Franchise das Wiederbefüllen der leeren Druckerpatronen vor Ort an. Hierfür wird qualitativ hochwertige Nachfülltinte verwendet, die mit der Tinte von Original-Patronen vergleichbar sind. Mit diesem Service sparen die Kunden nicht nur Geld, auch schonen sie damit die Umwelt.

Einige Standorte bieten zudem einen Lieferservice an, bei dem die gewünschten Produkte bis an die Haustür der Kunden gebracht werden. Ist die Ware zudem noch auf Lager, sind Lieferungen am selben Tag noch möglich. Damit erreicht das Unternehmen ein Alleinstellungsmerkmal und hebt sich so von seiner Konkurrenz ab.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Die Systemzentrale unterstützt ihre Franchisenehmer bei der Erstellung des Businessplans, um Bankgespräche und Kreditvermittlungen zu erleichtern. Zudem erhalten die Partner Beratung bei der Wahl ihres Standorts und der Ausstattung des Geschäfts sowie eine intensive technische Basisschulung, die sie bestens auf die Arbeit mit Druckerpatronen und Tonern vorbereitet.

Auch gehören ein umfassender technischer Support, der rund um die Uhr für die Franchisepartner zur Verfügung steht, und günstige Einkaufspreise für Toner und Tinte durch das deutschlandweite Netzwerk von TintenPro zu den Leistungen des Unternehmens.

Der ideale TintenPro Franchisenehmer

Für den Eintritt in die Partnerschaft werden keine speziellen Vorkenntnisse vorausgesetzt, weshalb auch Quereinsteiger die Möglichkeit haben, sich mit diesem System selbstständig zu machen. Jedoch wird handwerkliches Geschick sowie technisches Verständnis erwartet, um die Arbeit mit den Druckerpatronen und Tonern meistern zu können. Wer sich dazu noch durch Unternehmergeist und Kontaktfreude auszeichnet, hat beste Chancen für den Eintritt in die Partnerschaft mit TintenPro.

Darüber hinaus sind Verkaufs- und Organisationstalent wichtig für die alltägliche Arbeit und auch Engagement und Leidenschaft für die Geschäftsidee und den eigenen Betrieb. Die Höhe des benötigten Eigenkapitals beläuft sich auf rund 15.000 €, um als Partner des TintenPro Franchise agieren zu können.

TintenPros Geschichte

Olaf Seestädt ist der Gründer und Geschäftsinhaber des 2003 gegründeten TintenPro. Seither haben sich viele Geschäftspartner dem Netzwerk des Unternehmens angeschlossen, um ihre eigenen Geschäfte in Göttingen, Kirchheim unter Teck, Bergisch Gladbach und Much zu betreiben. Neben 10 Partnerbetrieben, zählt das TintenPro Franchise zudem zwei eigene Betriebe. In Zukunft strebt das Unternehmen die weitere Expansion in Deutschland an.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden