TONERDUMPING Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 10.000€

Betriebe
16

TONERDUMPING

eine Lizenz, die Sie interessiert?

Druckerpatronen zu Bestpreisen

TONERDUMPING bietet günstige Alternativen zu teuren Druckerpatronen. Aufgrund seiner unschlagbaren Preise auf einem Markt für Druckerpatronen und Toner, der die Suche nach günstigen Alternativen nicht einfach macht, feierte das Unternehmen schnell erste Erfolge und wuchs kontinuierlich.

Erforderliches Eigenkapital
ab 10.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 50.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Lizenzvereinbarung

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 10.000€

Betriebe
16
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Lizenzgebühren:
    3%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von TONERDUMPING

 drucker franchise tonerdumping

Wer kennt das nicht. Die Druckerpatrone ist mal wieder leer und der Ersatz ist teuer. Man verschiebt den Kauf einer neuen Patrone, bis es nicht mehr anders geht. Und auch für Unternehmen stellen die hohen Preise für Toner und Co. ein ernsthaftes Problem dar. Wenn bei hundert Druckern gleichzeitig die rote LED-Anzeige blinkt, können schon mal mehrstellige Beträge anfallen. Es ist also dringend notwendig, einen geeigneten Anbieter zu finden, der bei den ohnehin teuren Patronen preislich alles rausholt: Das Lizenzsystem TONERDUMPING ist ein solcher Anbieter.

Die Preise von TONERDUMPING sind so niedrig, dass sie mittelfristig jeden überzeugen.
Und auch in Sachen Qualität kann sich das Unternehmen sehen lassen. Zudem bietet TONERDUMPING den enormen Vorteil, über ein riesiges Sortiment zu verfügen. Es ist daher sowohl für Privatpersonen als auch für Unternehmen stets möglich, die passende Patrone oder den passenden Toner zu unschlagbaren Preisen zu erhalten. Zudem verfügt das Unternehmen bereits über achtzehn Jahre Erfahrung in Berlin, was viel heißen will. Denn die Bundeshauptstadt gilt als der angespannteste Markt deutschlandweit für den Einzelhandel. Und auch das Thema Nachhaltigkeit kommt nicht zu kurz. Unter anderem durch das Wiederbefüllen von Patronen und Tonern ist man hier vorbildlich unterwegs. Zusätzlich zum Berliner Markt verzeichnet TONERDUMPING außerdem zahlreiche Internetkunden.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Gut achtzehn Jahr Erfahrung auf dem umkämpften Berliner Markt, zahlreiche Kunden und immer mehr Partner – wer sich für den Bereich rund ums Drucken und Bürobedarf interessiert und zudem sein eigener Chef sein möchte, sollte unbedingt das Lizenzsystem von TONERDUMPING in Betracht ziehen. Bei einer Franchisegebühr von nur 3% bietet das Unternehmen seinen Partnern viel Unterstützung. So ist bei TONERDUMPING beispielsweise sogar die Werbung in der Franchisegebühr enthalten! Zudem zeigen zahlreiche Modellrechnungen des Unternehmens, dass neue Partner schnell und mitunter viel verdienen können.
Außerdem ermutigt das Unternehmen seine Partner, ruhig die Eröffnung eines zweiten Ladens in Betracht zu ziehen. Denn auch hier zeigt die Erfahrung – die Partner mit mehreren Läden steigern ihre Gewinne deutlich. In Technischen sowie betriebswirtschaftlichen Fragen werden Partner zudem von Anfang an stets umfassend betreut.

Der ideale TONERDUMPING Franchisenehmer

 Wollten Sie schon immer selbstständig arbeiten und Ihr eigener Chef sein? Von besonderer Bedeutung für das Verhältnis zwischen neuen Partnern und TONERDUMPING ist für das Unternehmen gegenseitiges Vertrauen. Zudem ist es wichtig, auf die langjährige Erfahrung von TONERDUMPING zu vertrauen. Ein Modell, das beispielsweise Maurice Schückel, ehemaliger Mitarbeiter und heute selbstständiger Partner, verfolgt hat, bestand darin, zunächst als Angestellter bei TONERDUMPING zu arbeiten.
Als Schückel sich dann selbstständig machte, waren sowohl das gegenseitige Vertrauen als auch einschlägige Erfahrung im Bereich Drucker und Zubehör gegeben – beste Voraussetzungen also für einen erfolgreichen Start in die Selbstständigkeit. Zudem sollte ein angehender Lizenzpartner Freude im Umgang mit anderen Menschen, das nötige technische Verständnis, Unternehmergeist und ein gewisses Verkaufstalent mitbringen. Außerdem sind für TONERDUMPING Qualitäten wie ein ausgeprägter Teamgeist, ein gesundes Durchsetzungsvermögen und Willenskraft von großer Bedeutung.

TONERDUMPINGs Geschichte

TONDERDUMPING (Lizenzsystem) wurde bereits 2003 gegründet. Aufgrund seiner unschlagbaren Preise auf einem Markt für Druckerpatronen und Toner, der die Suche nach günstigen Alternativen nicht einfach macht, feierte das Unternehmen schnell erste Erfolge und wuchs kontinuierlich. Mit dem Lizenzstart im Jahr 2006 wurde sodann ein weiterer Meilenstein erreicht. 2012 verzeichnete TONERDUMPING bereits zwölf Betriebe deutschlandweit.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden