Vertbaudet Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 30.000€

Betriebe
2

Vertbaudet

kein Franchise, aber eine erfolgversprechende Geschäftsidee?

Französische Kindermode mit Pfiff

Einzelhandel mit Kinder-, Baby- und Umstandsmode

Erforderliches Eigenkapital
ab 30.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 150.000€

Eintrittsgebühr
k.A.

Geschäftstyp
Sonstiger

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 30.000€

Betriebe
2
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    k.A.
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Konzept
von Vertbaudet

Vertbaudet – französische Kindermode mit Pfiff

Vertbaudet hat sich der Kindermode in hochwertiger Qualität zu familienfreundlichen Preisen verschrieben. Mehrmals im Jahr entwickeln Designer in Frankreich neue Kollektionen, die von den neuesten Trends inspiriert sind. So finden Schwangere und frisch gebackene Eltern Mode für jeden Anlass.

Die Kollektionen haben etwas Einzigartiges und Unverwechselbares, denn jedes Kleidungsstück wird so entwickelt, dass es mit dem Kind mitwächst. Aber auch kreative Kinderzimmermöbel und Dekorationsideen im außergewöhnlichen französischen Stil finden Kunden bei Vertbaudet.

Der Name steht für clevere Details, viel Fantasie, ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis sowie für sehr gute Qualität. Schließlich dreht sich bei Vertbaudet alles um die wichtigsten Menschen im Leben der Kunden.

Vertbaudet Franchise Kinder

Vertbaudets Geschichte

In einer schwierigen Zeit für die Textilindustrie gründete das französische Familienunternehmen Dewavrin 1963 die Marke Vertbaudet. Nachdem die Marke in den späten 90er- und Anfang 2000er-Jahren Europa eroberte, kam Vertbaudet 2007 schließlich nach Deutschland. Seitdem befinden sich zahlreiche Shop-Corners und Stores in ganz Deutschland. Des Weiteren ist Vertbaudet unter anderem auch in Großbritannien, Portugal, Spanien, der Schweiz und Belgien tätig.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden