Waikiki Burger Franchise

Erfdl. Eigenkapital
ab 30.000€

Betriebe
k.A.

Waikiki Burger

ein Franchise, das Sie interessiert?

Hawaiianisches Feel-Good Burger-Konzept

Wenn es in der heutigen Zeit einen Trendsetter unter den Speisen gibt, dann ist es definitiv der Burger.

Erforderliches Eigenkapital
ab 30.000€

Finanzielle Unterstützung
Nein

Gesamtinvestition
ab 80.000€

Eintrittsgebühr
20.000€

Geschäftstyp
k.A.

Zu erwartende Umsätze nach 2 Jahren
k.A.


Erfdl. Eigenkapital
ab 30.000€

Betriebe
k.A.
  • Laufende Gebühren:
    k.A.
  • Werbegebühren:
    k.A.
  • Franchisegebühren:
    4,00%
  • Durchschnittsfläche:
    k.A.

Das Franchise-Konzept
von Waikiki Burger

Waikiki Burger – das innovative Burger-Konzept

Waikiki Burger franchise burger


Wenn es in der heutigen Zeit einen Trendsetter unter den Speisen gibt, dann ist es definitiv der Burger. Und zwar nicht aus dem Fastfoodrestaurant, sondern vor allem der etwas alternative Burger mit ausgefallenen Zutaten. Doch mittlerweile gibt es weltweit gerade in Großstädten eine solche Vielfalt an Burgerrestaurants, dass es sicherlich nicht mehr einfach ist, seinem Burger die individuelle Note zu verpassen, derer es bedarf, wenn man aus der Masse hervorstechen will. Doch gerade das ist dem Franchiseunternehmen Waikiki Burger nun gelungen. Denn hier begeben sich die Kunden mit ihrer Bestellung auf eine Reise nach Hawaii. Bereits beim Betreten des Restaurants wähnt man sich auf der Tropeninsel.

Denn schon über dem Eingang empfängt ein Schild mit dem hawaiianischen „Aloha“. Auch die Mitarbeiter warten sodann im klassischen Hawaiihemd auf – kurz, ein ähnliches Erlebnis beim Burgeressen sucht man anderswo vergeblich. Leicht könnte man da vergessen, weshalb man überhaupt zu Waikiki Burger gegangen ist. Und auch hier enttäuscht das Franchise mitnichten. Denn die Burger selbst haben es neben anderen Leckereien in sich. So gibt es bereits morgens einen üppigen Good Morning Burger. Dazu werden wahlweise köstliche Pan Cakes mit Ahornsirup, Eier mit Speck oder Rostbratwürstchen gereicht. Und so bietet Waikiki seinen Kunden noch viele weitere exotische Kreationen, mit denen man sich auch kulinarisch auf eine Reise begibt.

Angebotene Hilfe und Schulung(en)

Haben sowohl Franchisegeber als auch Franchisenehmer sich einmal auf eine Zusammenarbeit geeinigt, so kann es richtig losgehen. Und der Franchisenehmer kann sich freuen, denn Waikiki bietet außergewöhnlich gute Startbedingungen. Schon allein aufgrund seines innovativen Konzepts ist bereits in der für gewöhnlich schweren Gründungsphase mit einer beachtlichen Nachfrage seitens der Kunden zu rechnen. Zudem bietet das Franchiseunternehmen seinen Partnern in jeder Hinsicht Unterstützung.

Ob bei der Standortsuche, bei der Erstellung des Businessplans oder durch regelmäßige Beratung – als Partner von Waikiki startet man besonders risikoarm in die Selbständigkeit. Und die Kunden kommen wieder. Denn höchste Produktqualität und nicht zu Letzt das urlaubsähnliche Ambiente machen das Franchise zu etwas ganz Besonderem.

Der ideale Waikiki Burger Franchisenehmer

Wer sich für das innovative Konzept von Waikiki Burger interessiert und obendrein sein eigener Chef sein möchte, sollte auf jeden Fall die Möglichkeit einer Partnerschaft in Betracht ziehen. Doch ein begeisterter Burger-Fan zu sein, genügt für eine Zusammenarbeit mit dem Franchiseunternehmen noch nicht. So legt man bei Waikiki besonderen Wert darauf, dass potentielle Franchisepartner eine einschlägige Branchenkenntnis sowie Fachliche Kenntnisse mitbringen.

Zudem ist eine kaufmännische Vorbildung von Nöten. Neben den erforderlichen Qualifikationen sollte der Anwärter außerdem das Team von Waikiki von seinem Team- und Unternehmergeist sowie der nötigen Portion Organisationstalent überzeugen. Was das benötigte Eigenkapital für die Eröffnung anbetrifft, geht es ab 30.000 Euro los. Die Investitionssumme beginnt je nach Größe und Standort hingegen ab 80.000 Euro.

Waikiki Burgers Geschichte

 

Gegründet wurde das Franchise Waikiki bereits 2013. Dank seines innovativen Konzepts, toller Produkte und einem einzigartigen Flair wuchs Waikiki schnell und ist heute mehrfach in Deutschland vertreten. Mit dem Franchisestart im Jahr 2016 erlebte das junge Unternehmen einen zusätzlichen Schub. Dank seiner großen Beliebtheit wird nun nach neuen, motivierten Franchisenehmern gesucht.

Empfehlungen für Sie: ähnliche Franchise-Angebote10 Konzepte gefunden